Review

Artist: BILLY IDOL

Titel: Greatest Hits

Da Billy Idol in diesem Jahr seinen 46. Geburtstag feiern darf und somit heute eigentlich niemand mehr dem ehemaligen Frontmann der legendären Generation X ernsthaft den wilden Rebellen aus den 80ern abnehmen kann, ist laut dem Kleingedruckten in Billy-Boys Plattenvertrag unter dem Stichwort “Altersvorsorge” die Fälligkeit einer Best Of schon vor Weihnachten eingetreten. Unter dem unglaublich einfallsreichen Titel “Greatest Hits” hat man dann auch ansagegemäß die größten Hits aus elf Arbeitsjahren auf 72 Minuten zusammenkompiliert: “Dancing With Myself”, “White Wedding”, “Rebel Yell”, “Flesh For Fantasy”, “Sweet Sixteen”, “L.A. Woman” und als Kaufanreiz für alle, die entweder die Originalalben oder alle Sampler von “Ronny’s/ Tommy’s/ Peter’s Popshow” im Schrank haben noch mal “Rebel Yell” als Live-Akustik-Version sowie das Simple Minds Cover “Don’t You (Forget About Me)”. Rocken bis zur Rockerrente – doller Kerl, der Billy.

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS