Review

Artist: BEHIND THE SCENES

Titel: Fragment

Gewinner lokaler Musikwettbewerbe sind gelinde gesagt meist schnell vergessen. Anders bei Behind The Scenes, die den Neusser Rock-Förderpreis 1996 gewannen. Ihr Sound ist am besten mit Wave-Rock zu beschrieben. Aus dem Rock kommen Gitarren und Baßläufe, aus dem Wave einlullende Keyboardteppiche. Zu einer genialen Mischung wird es aber erst durch das erstklassige Songwriting. Mit viel Gespür für geniale Melodien und Refrains ist das Album von der ersten Sekunde an fesselnd, mitreißend und echt gefährdet, auf den Drogenindex zu kommen, da es total süchtig macht. Vergleiche zu Love Like Blood und den Merry Thoughts hinken ein wenig, da beide Bands dem Gothic-Rock näher stehen als Behind The Scenes, aber mir ist keine Vergleichsband bekannt, die Baßläufe mit Keyboards und grandiosen Refrains derart gekonnt präsentiert. Absolut überwältigend!

Veröffentlicht: 1998

1998 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 1998

Produkte

Reviews

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS