Sonic Seducer Logo silber
[language-switcher]
Suche

Review

Artist: BABYLAND

Titel: Decade One

Zehn Jahre psychotisches Uptempo-Elektrogeknüppel – das muß gefeiert werden, dachte sich wohl auch das eigentlich ja eher dem Future Pop verschriebene Gelsenkirchener Dependent Label und nahm kurzerhand die US-LoFi-Electropunks Babyland unter Vertag, die in den Neunzigern mit ihren abgedrehten und nur über den Import erhältlichen (zumeist-) Vinylveröffentlichungen den Untergrund aufwühlten. Trotz fehlenden Deutschlandvertriebes hat es das Duo hierzulande mit „Mask“ (in diesem Monat auch auf unserer CD-Beilage zu finden) und „Reality“ auf zwei Clubhits gebracht, die sich dank Dependent nun jedermann problemlos und ohne bei eBay zwei- bis dreistellige Summen für die Originalvinyls lassen zu müssen ins Regal stellen kann. „Decade One“ ist somit, wie der Titel schon dezent andeutet, eine Compilation des bisherigen Schaffens der Krawallköppe, die sich größtenteils aus dem Fundus der Debütsingle „1991“ sowie den EPs „Reality“ und „Dogsnatcher“ bedient und ein Vorbote des kommenden neuen Albums der beiden ist. Nach mehrmaligem Hören fällt dabei interessanterweise auf, daß obgleich der typischen Babyland-Trademarks Abgedrehtheit und Overdrive – siehe „Mask“, „Reality“, „Logan’s Run“, „Kill Bugs“, „Cop Out“ und wie sie nicht alle heißen, die ruhigeren Stücke „Sophomore“ und „Luke Warm“ die heimlichen Highlights des Albums bilden. Laut Auskunft des Labels soll das fertige Album neben den zwölf auf der Advance vorhandenen Tracks noch zwei Coverversionen enthalten, ob das Madonna-Cover „Burnin‘ Up“ ebenfalls dabei ist, darüber kann leider im Moment nur spekuliert werden. Alles in allem ist „Decade One“ nicht nur der Pflichtkauf des Monats für all jene, die jetzt schon Liebhaber des Duos sind, sondern viel mehr noch eine unbedingte Empfehlung für alle, denen die derzeitige Definition von Electro zu glatt und freundlich ist, und macht extrem neugierig auf das, was die Zukunft bringen mag. Wir warten gespannt auf den Gig am 13.04. in der Gelsenkirchener Kaue.

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Sonic Seducer 07-08/2024 Visions Of Atlantis (exklusiv Remix!) + CD + 30-Jahre-Jubiläum (+ 16 Seite..
Depeche Mode Memento Mori – Edition lim. 999 Exemplare: Nachfolge-Album in Sicht? + Kunstdruck Tour-..
LIMITED Edition: Rammstein Live 2024 – 10 Seiten + spektakuläre Fotos + XXL-Foto-Collage zum Aus..
Sonic Seducer 06/2024: dArtagnan + Rammstein + Mark Benecke + WGT-Special + Solar Fake + Billy Idol ..

Reviews

No results found.

Patriarchs In Black

Visioning

/5

Gulvøss

The Perfect Symphony

/5

dArtagnan

Herzblut

/5

Vuur & Zijde

Boezem

/5

Visions Of Atlantis

Pirates II - Armada

/5

Jezibaba

A Wicked Breath Of Death

/5

LIMBONIC ART

Opus Daemoniacal

/5

Alcest

Les Chants De L’Aurore

/5

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS