Review

Artist: Angie Reed presents Barbara Brockhaus

Titel: Music For The Lazy And Not For The Bureaucrazy

Angie Reed ist Barbara Brockhaus, und in diesem Alter-Ego nicht nur Sekretärin, sondern auch noch alles andere als arbeitswütig. Einblicke in ihr Arbeitsleben konnte man im Vorprogramm von Aaviko und den Goldenen Zitronen nehmen und nun auch endlich daheim. Frau Brockhaus erzählt von den Aufgaben, die ihr ihr Boß aufs Auge drücken will, Ausflüge in die Disco, diversen Anzüglichkeiten und was ihr sonst so im tristen Büroalltag durch den Kopf geht. Gekoppelt sind ihre Tagträumereien an einen trashigen Cocktail aus HipHop, Disco, Country und Electro und damit natürlich goldrichtig auf Chicks On Speed. Und da man Barbara Brockhaus nicht nur hören sondern auch sehen muß, um das Wesen einer Sekretärin zu verstehen, gibt es als Bonus die Videos von “Cosmo Ho” und “Nocturnal Itch” im CD-Extra Teil. Anspieltips: “I Think I Love Him” und “Haibibi”.

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS