Sonic Seducer Logo silber
[language-switcher]
Suche

Review

Artist: Amplifier

Titel: Trippin’ With Dr. Faustus

Amplifier„Trippin’ With Dr. Faustus“

(Rockosmos/Alive)
Sie haben nun, ach! The Who, Krautrock und Soundgarden, und auch Led Zeppelin durchaus studiert, mit heißem Bemühn und schaffen es doch mit jedem Album wieder, neue, eigene Wege zu beschreiten. Der sechste Langspieler der vier Herrschaften aus Manchester klingt zwischen den schweren Gitarren des Openers „Rainbow Machine“ und der akustischen Zartheit und Melancholie von „Anubis“, dem psychedelisch bunt strahlenden „Supernova“ und dem progressiv verschobenen „Big Daddy“, das ein bisschen wirkt, als würden sich Hippies an einem Tool-Song versuchen, bestechend vielseitig, ohne den roten Faden vermissen zu lassen. Dabei macht die Band einen gelockerten Eindruck, als habe die Gründung des eigenen Labels Rockosmos mehr Luft zum Atmen freigesetzt. Inhaltlich kreist der musikalische Trip um faustische Themen wie Erfolg, Ruhm und Macht, ohne sich im Sinne eines eng gefassten Konzepts aufzudrängen. Immer bleiben Bandkopf, Sänger und Produzent Sel Balamir und seine Mitstreiter (darunter der ehemalige Oceansize-Gitarrist Steve Durose) ihrem Spieltrieb verbunden. Das schließt auch einen wohltuenden Sinn für Humor ein. So rät die Band dringend davon ab, das „Trippin’“-Shirt bei Bewerbungsgesprächen für seriöse Jobs zu tragen. Mit ihrer sympathischen Querköpfigkeit und der Gabe, gleichermaßen verschrobene wie zugängliche Songs zu schreiben, liefern Amplifier auch 2017. ein wirksames Gegengift gegen Frust und Langeweile.
Christoph Kutzer

Veröffentlicht: 07/2017

Hier findest du Sonic-Seducer Ausgaben aus dem Jahr 2017

Produkte

Sonic Seducer 07-08/2024 Visions Of Atlantis (exklusiv Remix!) + CD + 30-Jahre-Jubiläum (+ 16 Seite..
Depeche Mode Memento Mori – Edition lim. 999 Exemplare: Nachfolge-Album in Sicht? + Kunstdruck Tour-..
LIMITED Edition: Rammstein Live 2024 – 10 Seiten + spektakuläre Fotos + XXL-Foto-Collage zum Aus..
Sonic Seducer 06/2024: dArtagnan + Rammstein + Mark Benecke + WGT-Special + Solar Fake + Billy Idol ..

Reviews

Amplifier

Mystoria

/5

Patriarchs In Black

Visioning

/5

Gulvøss

The Perfect Symphony

/5

dArtagnan

Herzblut

/5

Vuur & Zijde

Boezem

/5

Visions Of Atlantis

Pirates II - Armada

/5

Jezibaba

A Wicked Breath Of Death

/5

LIMBONIC ART

Opus Daemoniacal

/5

Alcest

Les Chants De L’Aurore

/5

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS