Sonic Seducer Logo silber
[language-switcher]
Suche

Review

Artist: AMBER ASYLUM

Titel: Songs Of Sex And Death

Amber Asylum hier nun mit ihrem zweiten Album nach dem Labelwechsel von Misanthrope zu Release. Interessieren würde mich, ob bei diesem Wechsel Steve van Till wohl seine Hände als Vermittler mit im Spiel hatte. Aber egal, schließlich soll es hier nicht um das Label, sondern um die Musik gehen. Mit den Folk- und neoklassischen Klängen die man eigentlich erwartet hätte, haben die „Songs Of Sex And Death“ allerdings nicht mehr viel gemein. Statt kammermusikalischen Strukturen wie auf dem Debüt „Frozen In Amber“ drückt sich Kris Force nun auf sehr lautmalerisch orientierte Weise aus. Etwas erinnert die dabei entstehende Stimmung an die japanischen Jack Or Jive, allerdings mit dem Unterschied, daß bei Amber Asylum Streichinstrumente den Ton angeben.

Veröffentlicht: 1999

1999 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 1999

Produkte

Sonic Seducer 07-08/2024 Visions Of Atlantis (exklusiv Remix!) + CD + 30-Jahre-Jubiläum (+ 16 Seite..
Depeche Mode Memento Mori – Edition lim. 999 Exemplare: Nachfolge-Album in Sicht? + Kunstdruck Tour-..
LIMITED Edition: Rammstein Live 2024 – 10 Seiten + spektakuläre Fotos + XXL-Foto-Collage zum Aus..
Sonic Seducer 06/2024: dArtagnan + Rammstein + Mark Benecke + WGT-Special + Solar Fake + Billy Idol ..

Reviews

AMBER ASYLUM

The Supernatural Parlour Collection

/5

Soulbound

obsYdian

/5

Patriarchs In Black

Visioning

/5

Gulvøss

The Perfect Symphony

/5

dArtagnan

Herzblut

/5

Vuur & Zijde

Boezem

/5

Visions Of Atlantis

Pirates II - Armada

/5

Jezibaba

A Wicked Breath Of Death

/5

LIMBONIC ART

Opus Daemoniacal

/5

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS