Review

Artist: AGGRESSOR

Titel: Medieval Rites

Aggressor gibt es schon seit 1986 und sie gehören zu den Pionieren des Death Metal in Frankreich. Lange war es still um die Band, doch mit „Medieval Rites“ meldet man sich eindrucksvoll zurück. Alleine der Opener und Titelsong ist das Geld schon wert: Die Jungs schaffen es doch tatsächlich, Bläser einzusetzen, ohne daß der Song auch nur ein Quentchen Wucht verliert – dazu kommt noch ein erstklassiges Riff. Weitere Highlights sind das düster-schleppende „Wandering Soul“ und das Geschredder von „Bloodshed“. Etwas gewöhnungsbedürftig sind die folkigen Zwischenspiele, die sich aber nach mehrmaligem Hören nahtlos in das Konzept einfügen. Einziger Schwachpunkt, auf einem ansonsten absolut empfehlenswerten Scheibchen, ist die Coverversion von „Welcome Home“ von King Diamond. Den Gesang des Kings kann man einfach nicht nachmachen. Aber wozu gibt es die Skip-Tasteü

Veröffentlicht: 2000

2000 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 2000

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS