Sonic Seducer Logo silber
[language-switcher]
Suche

Review

Artist: AETERNITAS

Titel: Requiem

Aeternitas sind ein Projekt, bestehend aus Alexander Hunzinger und Anja Malchau, sowie diversen GastmusikerInnen. Mit Stilmitteln aus Gothic und Black Metal, sowie Klassik (u.a. Soprangesang) wagt man sich an ein „Requiem“, das zudem komplett in lateinischer Sprache gesungen wird. Bei so etwas muß man natürlich aufpassen, daß das nicht peinlich wird, und das ist Aeternitas auch gelungen. Sind die lateinischen Texte anfangs noch gewöhnungsbedürftig, entwickelt sich gerade dadurch mit der Zeit der besondere Reiz dieses Konzeptalbums. Zudem gibt es einige wirklich schöne Melodiebögen zu hören, die durch den Wechsel zwischen aggressiven und cleanen Vocals, sowie himmlischen Chören noch untermalt werden. Einzelne Anspieltips schenke ich mir, da man dieses Werk als Ganzes hören sollte, um seiner Pracht gerecht zu werden. Wer also mal wieder Lust auf eine originelle Scheibe hat…

Veröffentlicht: 2000

2000 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 2000

Produkte

Sonic Seducer 04/2024 + CD: Combichrist (exklusiv Track!) + Depeche Mode + ASP + Project Pitchfork +..
LIMITED Sonic Seducer 04/2024: Combichrist “CMBCRST”-Bundle: Titel Story + signierte Fotokarte +..
LIMITED Sonic Seducer 12/2023 – 01/2024: Lord Of The Lost „Weapons Of Mass Seduction“ Lim.-Bundle 24..
LIMITED Sonic Seducer 05/2024: Saltatio Mortis FINSTERWACHT 10 Seiten, Lim.-Bundle 299 Ex.: XL-Plaka..

Reviews

No results found.

ARÐ

Untouched By Fire

/5

Ultra Sunn

US

/5

The Vision Bleak

Weird Tales

/5

Einstürzende Neubauten

Rampen (apm: alien pop music)

/5

On The Floor

All You Ever Wanted

/5

Then Comes Silence

Trickery

/5

Leaves' Eyes

Myths Of Fate

/5

Nonexister

Demons

/5

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS