Sonic Seducer 02-2024 Hell Boulevard REQUIEM Not Another Lovesong exklusiver Remix Illumishade

Sonic Seducer 02/2024 + CD: Hell Boulevard (exklusiv Track!) + Rammstein + Lord Of The Lost + Eisbrecher + Kirlian Camera + Vince Clarke vs. Daniel Miller (Depeche Mode, Erasure) + New Model Army + Joachim Witt

Sonic Seducer 02/2024 + CD: Hell Boulevard (exklusiv Track!) + Rammstein + Lord Of The Lost + Eisbrecher + Kirlian Camera + Vince Clarke vs. Daniel Miller (Depeche Mode, Erasure) + New Model Army + Joachim Witt

8,99  8,99 

Vorrätig

Sonic Seducer 02/2024 + CD: Hell Boulevard (exklusiv Track!) + Rammstein + Lord Of The Lost + Eisbrecher + Kirlian Camera + Vince Clarke vs. Daniel Miller (Depeche Mode, Erasure) + New Model Army + Joachim Witt

Die Dark Rocker von Hell Boulevard feiern den Release ihres 4. Studioalbums. Wir feiern mit ihnen in unserer großen Titelstory. Auf der beiliegenden CD findest Du den exklusiven Remix „Not Another Lovesong (REQUIEM) (feat. Johnny Soulbound)“. +++ Bei Vince Clarke war 2023 einiges los. Das Gründungsmitglied von Depeche Mode arbeitete nicht nur an neuem Erasure-Material, sondern veröffentlichte auch ein Soloalbum. Gemeinsam mit Daniel Miller / Mute Records  sprachen wir auch über nostalgisch Anekdoten aus der Anfangszeit von Depeche Mode. +++ Rammstein und Feuer? Das passt so gut zusammen wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Wir blicken in diesem zweiten Teil auf ihr heißes Jahr 2023 zurück. +++ „Unbroken” heißt das neue Werk von New Model Army und der Titel ist Gesetz, denn Justin Sullivan und Co. sind genauso stark und ungebrochen zurück, wie man sie kennt. +++ Wisborg wollen es wissen. Aus einem Duo wurde ein Quartett, das plötzlich auf Deutsch singt. Wir sprachen mit Mastermind Konstantin Michaely. +++ Die „Götter in Weiß” sind wieder am Start und dabei wird es klirrend kalt: Die Eisfabrik beehrt uns mit ihrem neuen Album. +++ Joachim Witt präsentiert eine Special Edition seines „Fels In der Brandung”-Albums. Mit dabei sind neue Duette und nun auch der Album Titeltrack. Wir haben nicht nur mit Witt, sondern auch mit Alexander Wesselsky (Eisbrecher) über die Zusammenarbeit gesprochen.

Hell Boulevard

Die Band um den italienischen Sänger vDiva, bürgerlich Matteo Fabbiani, schlägt das nächste Kapitel auf: mit dem vierten Longplayer, „Requiem“, der einige Überraschungen auf inhaltlicher und musikalischer Ebene bereithält. In einem ausführlichen Interview mit vDiva sprachen wir über das Album und präsentieren interessante Einblicke, unter anderem zu Themen wie Orchesterarrangements, geografischen Herausforderungen, Inspirationen und die metaphorische Songwriting-Schublade. Auf unserer CD findest Du den exklusiven Remix von “Not Another Lovesong (REQUIEM)“ (feat. Johnny Soulbound).

Vince Clarke vs. Daniel Miller (Depeche Mode, Erasure)

Das Ende des vergangenen Jahres war ein ereignisreiches für Vince Clarke: Während sich das Gründungsmitglied von Depeche Mode bereits mit ersten Skizzen und Ideen für neues Erasure-Material beschäftigte, überraschte ihn Mute Records mit einer unverhofften Anfrage. Vince tauschte sich mit Daniel Miller ausführlich zu den neuen Stücken und den gemeinsamen Anfängen bei Mute und verriet dabei einige sehr interessante Details aus den Anfangszeiten von Depeche Mode!

Rammstein

Wir blicken bildgewaltig auf die Ereignisse rund um die zurückliegende Konzertreise 2023 in ganz Europa zurück und haben euch die besten Motive der Rammstein Hausfotografen zusammengestellt. Diesmal steht das bei Rammstein immer brandheiße Thema „Feuer“ im Mittelpunkt, welches bei den Stadion-Konzerten infernale Ausmaße annimmt.

New Model Army

New Model Army kehren mit ihrem ersten Studioalbum nach vier Jahren zurück auf die Rockbühne. „Unbroken“ heißt es – und evoziert gleich mit dem ersten Song „First Summer After“ das Gefühl, dass das Leben jetzt wieder beginnen kann. Wir haben ein ausführliches Gespräch mit Justin Sullivan geführt.

Wisborg

Mit ihrem vierten Studioalbum geht die deutsche Gothic-Formation Wisborg neue Wege. Das ehemalige Duo, gegründet von Frontmann Konstantin Michaely und Nikolas Eckstein, mittlerweile ein Quartett, tat in den letzten zwölf Monaten große Schritte nach vorn, unter anderem begleiteten die Musiker Lord Of The Lost auf Tour, präsentierten sich auf Festivals und legen nun ihr aktuelles Album „Wisborg“ vor. Wir sprachen mit Konstantin über den Werdegang der Band.

Eisfabrik

Das Wort „Fabrik“ im Bandnamen Eisfabrik kann man wörtlich nehmen. Seit ihrer Gründung 2015 hat die Gruppe um Sänger Charly Barth-Ricklefs (ehemals Shadow Minds) und Musiker Gerrit Thomas (Funker Vogt) fast im Jahrestakt Alben herausgebracht; ihr letztes Werk „Life Below Zero“ schaffte den Sprung in die Top 20 der deutschen Albumcharts. „Götter in Weiß“ soll diese Erfolgsgeschichte nun fortführen.

Joachim Witt

Dass Alben bekannter Künstler nach geraumer Zeit in besonderen Editionen noch einmal veröffentlicht werden, ist gerade bei Major-Labels nicht unüblich. Joachim Witt, dessen „Fels in der Brandung“ nun in einer erweiterten Fassung vorliegt, legte Wert darauf, dass die um 5 Songs erweiterte Neuauflage echten Mehrwert bietet. Wir führten ein ausführliches Interview mit Herrn Witt und auch mit Alexander Wesselsky, der ebenfalls auf einem neuen Song vertreten ist.

Die volle Ladung Electro, Darkwave & Synth-Pop:

Allen Liebhabern der elektronischen Genres möchten wir diese Ausgabe besonders ans Herz legen. Dabei sind Interviews mit:, Kirlian Camera, Neuroticfish, Eisfabrik, Beyond Border, Cyberaktif feat. Bill Leeb (Front Line Assembly) + Cevin Key (Skinny Puppy), Horskh, Jean-Marc Lederman, Oleg Karpachev, Gitane Demone & Paul Roessler, Michael McCain u.v.m.

Die volle Breitseite (Goth)Rock & Metal & Post-Punk:

Auch für Fans (goth)rockiger, post-punkiger und metallischer Klänge hat diese Ausgabe viel zu bieten. Wir führten unter anderem Interviews mit Apocalyptica, The Rose of Avalanche, Beasto Blanco, The Halo Trees, Vlad In Tears, Farsot, Hanging Freud, Helga, Hiraes, Ihsahn, Illumishade, Kill The Thrill, Samael, Lord Of The Lost, Wisborg, The Pineapple Thief oder Children Of Bodom um nur eine Handvoll dieser Perlen zu nennen.

Außerdem gibt es u.a. Folgendes:

Bright & Black ist das neue All-Star-Projekt rund um Eicca Toppinen (Apocalyptica), Erik Danielsson (Watain) und Jacob Hellner (Rammstein, Clawfinger). +++ Beim M’era Luna mit Die Herren Wesselsky zu Gast, auch bei sommerlichen Temperaturen mit dem Eisbrecher unterwegs, beim Amphi als Wesselsky angekündigt und nebenbei unter anderem bei einem DJ-Duell am Start: Alexander Wesselsky tritt in verschiedenen Zusammenhängen in Erscheinung. Was hinter den verschiedenen Betätigungsfeldern steckt, klärten wir in einem Gespräch zum Jahresbeginn. +++ L’Âme Immortelle sinnieren über „Ungelebte Leben” in einem intensiven und informativen Gespräch. +++ Die Dark-Psychedelic-Überfliegern Chelsea Wolfe hat ein neues Album am Start. +++ Wir trafen Boris Blank (Yello) in Berlin zum Interview. +++ Um mit Lord Of The Lost zu sprechen, findet man jedes Mal wieder genügend Material und es wird nie langweilig. Diesmal blicken wir unter anderem auf das vergangene Jahr zurück und wagen einen Ausblick auf 2024. +++ Das und noch viele mehr erwartet Dich in unserer Februar-Ausgabe.

Alle Artists auf einen Blick:

Amaranthe, And Also The Trees, Apocalyptica, Aureole, Austrian Death Machine, The Beauty Of Gemina, Beasto Blanco, Beyond Border, Bipolar Architecture, Boris Blank (Yello), Bright & Black, Chelsea Wolfe, Children Of Bodom, Creeper, Cyberaktif feat Bill Leeb (Front Line Assembly) + Cevin Key (Skinny Puppy), Dan Dreyer, Eisbrecher & Die Herren Wesselsky, Eisfabrik, Farsot, The Gems, Gitane Demone & Paul Roessler, The Halo Trees, Hanging Freud, Heartbreak Noir, Helga, Hell Boulevard, Hiraes, Horskh, Ihsahn, Illumishade, Infected Rain, Jean-Marc Lederman Experience, Kill The Thrill, Kirlian Camera, L’Âme Immortelle, Feline Lang, Linda-Fey Hella, Lord Of The Lost, Michael McCain, Mildreda, Monkey3, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Neuroticfish, New Model Army, Nouvelle Vague, Oleg Karpachev, Persefone, The Pineapple Thief, Rammstein, The Rose Of Avalanche, Samael, Sopor Aeternus, tAKiDA, Matthias Teut, Tvinna, Vemod, Vince Clarke vs. Daniel Miller, Versengold, The Violent Youth, Vlad In Tears, Whispering Sons, Wisborg, Joachim Witt

Die Beilagen-CD „Cold Hands Seduction Vol. 255“ bietet Dir wieder 17 spannende Tracks aus den unterschiedlichsten musikalischen Genres:

Tracklist Cold Hands Seduction Vol. 255:
  1. lllumishade – Here We Are
  2. Hell Boulevard feat. Johnny Soulbound – Not Another Lovesong (REQUIEM) [exklusiver Remix]
  3. Beyond Border – Claustrophobia [exklusiver Remix]
  4. Tom Spell – Mensch und Endlichkeit
  5. hertzschlag – wer bist du?
  6. Hurtsfall – 12 Long Years (New Technology Mix) [exklusiv]
  7. Flor Concreta – Vermelho Flutuante
  8. Blindzeile – Drehung
  9. Pink Opake – A Luz Nao Passa
  10. Aiboforcen – Cycle Of Life (Single Edit)
  11. Implant – The Drive
  12. Neon Fields – Light Them Up
  13. Deluxxe – Lightning In A Bottle
  14. Riotmiloo – Your Eyes
  15. Hope Darling – Lifeline
  16. Bastion Rose – Coming For You
  17. Dakar – Say It Again

 

Weltweite Lieferung / Worldwide Delivery

GTIN: 4194408408998 02 SKU BI265 Kategorien ,

Jetzt bestellen!

Preis:
8,99  8,99 
zzgl. Versandkosten, inkl. MwSt.

Vorrätig

Jetzt Bestellen!

8,99  8,99 

Vorrätig