Angebot!
Sonic Seducer_Mega-pack 2023-03_Web_06-23-07-23_Megaherz_Mark_Benecke

Sonic Seducer Mega-Pack 03/2023 mit Ausgabe 06/23 + 07-08/23 inkl. 2 CDs mit 34 Songs, im Mag: Depeche Mode, Sirenia, Bianca Stücker & Mark Benecke, Feuerschwanz, Megaherz uvm.

Sonic Seducer Mega-Pack 03/2023 mit Ausgabe 06/23 + 07-08/23 inkl. 2 CDs mit 34 Songs, im Mag: Depeche Mode, Sirenia, Bianca Stücker & Mark Benecke, Feuerschwanz, Megaherz uvm.

Bisher bei uns 9,99  9,99 

Vorrätig

Sonic Seducer Mega-Pack 03/2023 mit Ausgabe 06/23 + 07-08/23 inkl. 2 CDs mit 34 Songs, im Mag: Depeche Mode, Sirenia, Bianca Stücker & Mark Benecke, Feuerschwanz, Megaherz uvm.

Inhalt Ausgabe 06/2023:

Sie haben es wieder getan! Mark Benecke & Bianca Stücker präsentieren ihr neues Werk „Songs Of Love And Sorrow“ und die beiden Multitalente bescherten uns nicht nur einen musikalischen Hörgenuss, sondern realisierten mit uns auch eine besonders unterhaltsame und witzige Titelstory. +++ Immer noch nicht genug von Depeche Mode? Sehr gut! Denn diesmal entführen wir Dich in die Hansa Studios in Berlin Kreuzberg. Ein geschichtsträchtiger Ort für die „Berlin-Album-Trilogie“ der Band. Außerdem beschäftigten wir uns intensiv mit der neuen „Ghosts Again“-Remix-Sammlung und führten Interviews zu den Hintergründen. +++ Für uns bleiben Lord Of The Lost die Sieger der Herzen und uns wird ihr famoser Auftritt beim ESC lange in Erinnerung bleiben. Mit vor Ort war auch Co-Song-Schreiber Rupert Keplinger (Eisbrecher), der uns ebenso wie die Band von ihren Eindrücken berichtet. +++ Blutengel feiern ihr 25-jähriges Jubiläum. Wir trafen Chris Pohl und Ulrike Goldmann für ein ausführliches Interview beim Plage Noire 2023. +++ Auch Ronan Harris war in Plauderlaune! Daher findest Du in dieser Ausgabe den zweiten Teil unseres großen Interviews mit VNV Nation.

Mark Benecke & Bianca Stücker
Mit „Some Velvet Morning“ (2018) und „We Want It Darker“ (2020) haben die promovierte Musikwissenschaftlerin Dr. Bianca Stücker und Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke bereits zwei gelungene gemeinsame Cover-Operationen vorzuweisen. Für „Songs Of Love And Sorrow“ taten sich die beiden ein weiteres Mal zusammen, um sich liebevoll vollkommen unterschiedlichen Songs anzunehmen. Im Interview erwiesen sich die in verschiedenste Projekte involvierte Musikerin und Deutschlands vielseitig interessierter Vorzeigeforensiker als ausnehmend humorvolle und kurzweilige Gesprächspartner.

Depeche Mode
Die Hansa Studios in Berlin Kreuzberg sind legendär. Neben anderen großen Namen wie David Bowie, Iggy Pop oder U2 haben in den Achtzigern auch Depeche Mode hier die Kult-Alben „Construction Time Again“, „Some Great Reward“ und „Black Celebration“ aufgenommen. Mit Berlin Music Tours kann man auf ihren Spuren wandeln und Geschichte nacherleben. Wir waren mit dabei und berichten Dir mit vielen tollen Bildern von diesem Trip. Außerdem: Am 5. Mai erschien eine acht Tracks umfassende Remix-EP zu „Ghosts Again“. Wir nahmen die Remixer unter die Lupe und sprachen u.a. mit Rival Consoles über ihren Beitrag.

Blutengel
25 Jahre und kein bisschen alt! Beim Plage Noire Festival 2023 ergab sich für uns die schöne Möglichkeit Chris Pohl und Ulrike Goldmann von Blutengel gemeinsam zu interviewen. Es entwickelte sich ein interessantes und amüsantes Gespräch, unter anderem über das Älterwerden, die Chemie zwischen den beiden und die Geheimnisse des Blutengel-Songwritings.

Lord Of The Lost & Rupert Keplinger
Er hat ist mit seiner neuen Formation Antitype unterwegs, spielt Bass bei Eisbrecher, ist bei Universum25 mit von der Partie und schreibt auch für andere Bands: So ist Rupert Keplinger Mitautor des Lord-Of-The-Lost-Songs „Blood & Glitter“. So ließ er es sich nicht nehmen, in Liverpool beim Eurovision Song Contest mit vor Ort zu sein. Wir fragten ihn ebenso wie die Band nach ihren Eindrücken und präsentieren Euch exklusive Backstage-Bilder.

VNV Nation
Endlich ist sie aufgegangen, die „Electric Sun“. Für VNV-Fans fraglos das wichtigste Album des Jahres. Und doch blieben einige Fragen unbeantwortet. Bis jetzt. Doch wie sagt er selbst? „Man muss es erleben, um zu verstehen, was ich meine.“ Dennoch kann die ein oder andere Hintergrundinformation sicherlich nicht schaden, um „Electric Sun“ adäquat gerecht werden zu können.

Die volle Ladung Electro
Allen Liebhabern der elektronischen Genres möchten wir diese Ausgabe besonders ans Herz legen. Mit dabei sind Interviews mit: Blackcarburning, Cøldstar, Blutengel, Drew McDowall (Coil), Mari Kattmann, Omnimar, VNV Nation u.v.m.

Die volle Breitseite Rock & Metal & Post-Punk
Auch für Fans (goth)rockiger, post-punkiger und metallischer Klänge hat diese Ausgabe viel zu bieten. Wir führten unter anderem Interviews mit All My Thorns, Arkona, Black Nail Cabaret, Botanist, Darker Days, Discreation, Girls Under Glass, Ghost, Hollywood Vampires, Lacrimosa, Protomartyr, Queens Of The Stone Age, Saturnus, Sirenia, Tenhi, Sparks, Swans, Therapy? oder Lord Of The Lost um nur eine Handvoll der dieser Perlen zu nennen.

Die volle Portion Home-Entertainment
In dieser Ausgabe warten besonders viele Specials aus den Bereichen Home-Entertainment auf Dich. Neben unseren klassischen Game-, Movie- und Book-Berichten, findest Du ein humorvolles Special mit Saltatio Mortis, die gemeinsam mit uns „Dead Island 2“ gezockt haben. Außerdem hat uns „Diablo IV“ absolut süchtig gemacht. Wer lieber auf traditionelle Brettspiele steht, sollte hier auch fündig werden, denn wir berichten detailliert über das Pen&Paper-Rollenspiel „Cthulhu“ von Pegasus. Und Hörbuch-Liebhaber, aufgepasst! Diesmal erwarten Dich gleich 3 (!) Hörbuch-Specials über Werke von Nicole Böhm, Dan Dreyer und Sherry Thomas.

Außerdem gibt es u.a. folgendes:
Rammstein veröffentlichen eine besondere Anniversary-Edition des Kultalbums „Sehnsucht“. Ein guter Grund, um in einem History-Special zurückzublicken. + Ein weiteres History-Special-Interview präsentieren wir Dir mit Phillip Boa & The Voodooclub, deren Album „Boaphenia“ den 30. Geburtstag feiert. + Megaherz veröffentlichen im August ihr neues Werk „In Teufels Namen“. Wir erhielten erste exklusive Einblicke. + Genauso sprachen wir auch mit Witt exklusiv über sein im September erscheinendes neues Album und über die erste Single-Auskoppelung „Schwör mir“. + Wir haben ein schönes Gespräch mit Lacrimosa am Plage Noire Festival geführt, das wir Dir in der neuen Ausgabe präsentieren. + Die Hollywood Vampires fanden es ist die Zeit gekommen, um ein erstes Live-Album auf die Menschheit loszulassen. Wir baten Alice Cooper und Johnny Depp zum Interview.

Alle Artists auf einen Blick:
All My Thorns, Arcana Collective, Asbest, Atlas:Empire, Arkona, Baltavar, Before The Dawn, Bianca Stücker & Mark Benecke, Black Nail Cabaret, Blackcarburning, Blutengel, Botanist, Cøldstar, Craving, Darker Days, Depeche Mode, Diamond Black (feat. Chris Harms), Dieth, Discreation, Drew McDowall, Feuerschwanz, Florian Grey, Found Missing?, Ghost, Girls Under Glass, Gloryhammer, Hämärä, Hollywood Vampires, Hurricane On Saturn, IAmber, Island Of Love, Lacrimosa, Legion Of The Damned, Lord Of The Lost, Mari Kattmann, Megaherz, Nino De Angelo, Ocular Trauma, Omnimar, Phillip Boa & The Voodooclub, Protomartyr, Purveyor Of Chaos, Queens Of The Stone Age, Rammstein, Saint Astray, Saturnus, Savage Grace, Screaming Bones, Sirenia, Skeletal Family, Sparks, Swans, Tenhi, Therapy?, Timea Göghova, Vexed, VNV Nation, Witt, Zebeck

Die Beilagen-CD „Cold Hands Seduction Vol. 249“ bietet 17 spannende Tracks aus unterschiedlichen Szene-Genres:

Tracklist Cold Hands Seduction Vol. 249:
1. Sirenia – Deadlight
2. Bianca Stücker & Mark Benecke – Gloomy Sunday (Bishop Star Beast Remix) [exklusiv]
3. The Crimson Ghosts – From The Underground World
4. Cøldstar – I Wont Follow You
5. Assassun – Fear Doubled
6. Heartbeat Designers – Something Went Wrong
7. Milicent – Cosmic Joke
8. Ruined Conflict – Artificial Intelligence
9. Lynn’s Intention – Enough Pain For A Lifetime
10. VOUL – Montagsfieber
11. Sans-Fin – Sans Nuages
12. Neuroklast – Chrome Monk (Uncvlt Remix)
13. Templer – Boneshacker
14. Found Missing? – Nobody
15. Hämärä – Under the Sun
16. Hurricane On Saturn – When War Comes
17. Saint Astray – Totems

 

Inhalt Ausgabe 07-08/2023:

Unseren Titel zieren diesmal die NDH-Ikonen von Megaherz, die uns mit „In Teufels Namen“ ein besonders starkes neues Album vorgelegt haben. Bonus: Den Song „Menschenhasser“ gibt es exklusiv bei uns vorab auf unserem Sampler! +++ Depeche Mode lieferten am 26.05. in Leipzig eine besonders emotionale Show. Wir waren dabei und möchten Dich daran teilhaben lassen. +++ Für den Herbst ist ein neues Studioalbum von Within Temptation geplant. Wir sprachen mit Sharon den Adel über die neue Single „Wireless“ und vieles mehr. +++ Bei Oomph! stehen alle Zeichen auf Veränderung. Es kommt ein neuer Sänger, ein neues Studioalbum. Wir sprachen mit FLUX und CR4P. +++ Nach dem ESC wird es bei Lord Of The Lost keinesfalls ruhig. Chris Harms plauderte dabei aus dem Nähkästchen über die Tour mit Iron Maiden und vieles mehr. +++ Das Wave Gotik Treffen feierte dieses Jahr seinen 30. Geburtstag. Wir haben vor Ort in Leipzig mitgefeiert und berichten Euch.

Megaherz

Schonungslos, polarisierend und emotional – das sind Megaherz. Mit Alben wie „Kopfschuss“, „Götterdämmerung“, „Zombieland“ und auch ihrem letzten Werk „Komet“, das auf Platz 7 der deutschen Albumcharts eingestiegen ist, haben sie gezeigt, dass sie als Mitbegründer der Neuen Deutschen Härte genau im Blick haben, was die Menschen auf die Zwölf trifft. Wir nutzen die Ruhe vor dem Sturm, um mit Lex und seinem Bandkollegen X-ti ausführlich über das neue Megaherz-Album „In Teufels Namen“ zu plaudern… Den Song „Menschenhasser“ findest Du nur hier bei uns exklusiv vorab auf unserem beiliegenden Sampler!

Depeche Mode

Am 26.05. startete nicht nur das große Wave Gotik Treffen in Leipzig, nein, auch Depeche Mode öffneten die Pforten für einen unvergesslichen Abend. Es wurde emotional und Gänsehaut pur stand auf dem Programm. Wir waren vor Ort und präsentieren Dir neben einem ausführlichen Live-Bericht auch jede Menge eindrucksvolle Bilder des Abends.

Within Temptation

Sharon den Adel ist in den frühen Morgenstunden vom Auftritt beim Download-Festival auf dem Donington-Park-Gelände im britischen Leicestershire zurückgekehrt. Viel Schlaf kann die Sängerin nicht bekommen haben. Als das Gespräch startet, ist heller Vormittag. Die Within-Temptation-Frontfrau ist offenbar bester Laune und auskunftsfreudig. Die neue Single „Wireless“, das kommende Album – doch lest am besten selbst.

Oomph!

Nachdem sich die Wege von Sänger Dero Goi und Oomph! 2021 trennten, war es insbesondere um die beiden verbliebenen Musiker FLUX und CR4P nach außen hin ruhig geworden. Doch hinter den Kulissen arbeiteten die beiden Wolfsburger emsig an der Zukunft der Band. Man suchte einen neuen Frontmann und Sänger, werkelte an Songs und noch dieses Jahr soll endlich ein neues Album erscheinen. Was sie uns dazu verraten haben, findest Du in dieser Ausgabe.

Lord Of The Lost

Kaum hat sich der ESC-Wirbel gelegt, sind Lord Of The Lost auch schon wieder im Dauereinsatz auf unterschiedlichen Bühnen. Ob in der Agra-Halle beim WGT oder in der Nokia Arena im finnischen Tampere: energetische Liveshows sind garantiert. Neue Songs gibt es auch, enthalten auf der erweiterten Fassung von „Blood & Glitter“. Chris Harms sprach mit uns über die jüngsten Aktivitäten, den Bass von Iron-Maiden-Tieftöner Steve Harris und darüber, wie Michael Jacksons Gitarristin auf ein LOTL-Album fand.

Wave Gotik Treffen 2023

Das Wave Gotik Treffen feierte seinen 30. Geburtstag und er wurde erneut Schwarz über Leipzig. Tausende bittersüße Seelen fanden zusammen, um ihren Lieblings-Acts zu lauschen, um über die Meilen zu flanieren, um auf Märkten zu bummeln. Wir waren natürlich wieder mit dabei und präsentieren Dir nicht nur unsere musikalischen Erlebnisse, sondern wieder jede Menge Bildmaterial von Besuchern und Künstlern.

Die volle Ladung Electro

Allen Liebhabern der elektronischen Genres möchten wir diese Ausgabe besonders ans Herz legen. Mit dabei sind Interviews mit: 808 Dot Pop, Agent Side Grinder, Beasto Blanco, Body Of Light, Chainreactor, Johnny Tupolev, Larva, Lights A.M., Love And Revenge, Melotron, Nøir, Not My God, Psy’aviah feat. Sorrow Stories, Stillste Stund, Unitcode:Machine, Zoodrake u.v.m.

Die volle Breitseite Rock & Metal

Auch für Fans (goth)rockiger, post-punkiger und metallischer Klänge hat diese Ausgabe viel zu bieten. Wir führten unter anderem Interviews mit 1476, A Life Divided, Alveole, Crypta, Eleine, Fen, Feuerschwanz, Lord Of The Lost, Omnium Gatherum, Oomph!, Rauhbein, Schattenmann, Spiritual Front, Valkeat, Visions Of Atlantis oder Within Temptation, um nur eine Handvoll dieser Perlen zu nennen.

Außerdem gibt es u.a. folgendes:

Schattenmann haben uns Einblicke in ihr neues Album „Día de Muertos“ gewährt und obendrauf noch viele andere spannende Sachen verraten. +++ Mit ihrem aktuellen Longplayer „Down The Spiral Of A Soul“ melden sich A Life Divided mit mehr Düsternis und Härte zurück. +++ Bianca Stücker & Mark Benecke stellten sich besonders abgefahrenen Fragen in unserer Rubrik „Sekt oder Selters“. +++ Für den Herbst verkünden Melotron ihr lang erwartetes neues Album. Für uns haben sie sich aber schon jetzt die Zeit genommen, um uns erste Eindrücke zu gewähren. +++ Wir schnappten uns Jared Leto von 30 Seconds To Mars bei seinem Berlin-Besuch und stellten ihm erste Fragen zum neuen Release, welches im September erscheinen wird. +++ Chris Pohl von Blutengel beantwortete Fragen in unserer „Couch“, die im zuvor sicher noch niemand gestellt hat.

Alle Artists auf einen Blick:

30 Seconds To Mars, 808 Dot Pop, 1476, A Life Divided, Agent Side Grinder, Alveole, Antiage, Beasto Blanco, Bianca Stücker & Mark Benecke, Birgit Jones, Blur, Blutengel, Body Of Light, Chainreactor, Crypta, Depeche Mode, Eden weint im Grab, Eleine, Fen, Feuerschwanz, Florian Grey, Gutjahr/Kirschbaum, Hannah Aldridge, Johnny Tupolev, Larva, Lights A.M., Lord Of The Lost, Love And Revenge (Rotersand), Megaherz, Melotron, NFD, Nøir, Not My God, Omnium Gatherum, Oomph!, Opera Multi Steel, Outlanders (Tarja), Psy’aviah feat. Sorrow Stories, Rauhbein, Red Cell, Schattenmann, Sevendust, Spiritual Front, Still Patient?, Stillste Stund, Storm Seeker, Tailgunner, Unitcode:Machine, Valkeat, Luci Van Org, Visions Of Atlantis, Torsten Weitze, Within Temptation, Zoodrake

Die Beilagen-CD „Cold Hands Seduction Vol. 250“ bietet 17 spannende Tracks aus unterschiedlichen Szene-Genres:

Tracklist Cold Hands Seduction Vol. 250:

  1. Feuerschwanz feat Fabienne Erni (Eluveitie) „Bastard von Asgard“
  2. Megaherz „Menschenhasser“ (exklusiv vorab)
  3. Chainreactor „FVKN Hell“
  4. Conscience „A Part Of It“ (Radio Edit)
  5. ELM „Vessel Of Violence“ (Weaponized Cardio Mix)
  6. Stillste Stund „Nacht & Nebel“
  7. Psy’Aviah feat. Sorrow Stories „Healing“
  8. Virtual Perish „Leprosy of the Soul“
  9. Lights A.M. „Not Ready For This“
  10. NFD „Hell On Earth (Surrender To My Will)“
  11. Oceans On Orion feat Aliki Katriou (Eight Lives Down) „Tame“
  12. Still Patient? „Firefly“
  13. Alveole „Lifesucker“
  14. Gutjahr/Kirschbaum „Auf dem Kirchhofe“
  15. Max Enix „The End Of An Era“
  16. The Waning Moon „Annabel“
  17. Lady Sherlock Band 1: „A Study In Scarlet Women“ von Sherry Thomas

 

WELTWEITE LIEFERUNG / WORLDWIDE DELIVERY

GTIN: 4 193607 409997 03 SKU MP2303 (06+07-08/23) Kategorien , ,

Jetzt bestellen!

Preis:
Bisher bei uns 9,99  9,99 
zzgl. Versandkosten, inkl. MwSt.

Vorrätig

Jetzt Bestellen!

Bisher bei uns 9,99  9,99 

Vorrätig