HINWEIS: Bei der Verwendung von Microsoft Browsern (Edge, Explorer, Safari) kann es zu Funktionsstörungen kommen. Insbesondere im Shop / Warenkorb!
Wir empfehlen den Gebrauch von Chrome, Firefox, Brave, o.ä. - vielen Dank!


CD-Rezension / Review / Kritik

Print
Published Date
Mentallo The Fixer Arrange The Molecule CD Cover

Mentallo & The Fixer  „Arrange The Molecule“

(Alfa Matrix/Soulfood)
Zufall scheint das nicht wirklich zu sein: 13 neue Mentallo-Songs, zusammengefasst auf dem neuesten Studioalbum „Arrange The Molecule“, veröffentlicht am Freitag, den 13.10.2017. Und, was soll man sagen, diesem Release wohnen wahrhaft infernalische Kräfte inne! Denn was Komplex-Electro-Veteran Gary Dassing hier wieder aus seinem texanischen Hut zaubert, ist nicht weniger als das pure akustische Chaos, was logischerweise alles andere als leicht bekömmlich ist: vielfach verschachtelte Synth-Sequenzen, ultimativ dicht übereinandergeschichtet, dazu verstörende Samples sowie frickelige Rhythmus- und Drum-Muster – an Komplexität kaum zu überbieten, jedoch auch nicht an fehlenden Hooks und Songstrukturen. Ebenso sind echte Vocals Fehlanzeige – genau wie Tracks im Stile von MTF-Kultalben wie „No Rest For The Wicked“ oder „Revelations 23“, wobei das ja nicht wirklich überraschen dürfte, immerhin waren auch schon die letzten beiden Longplayer in diesem neuen Stil gehalten, den Gary Dassing selbst passenderweise als ‚Industrial Fusion‘ bezeichnet. Kann man hören, muss man jetzt aber vielleicht auch nicht.
Catrin Nordwig

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 11/2017.
Monday the 18th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©