HINWEIS: Bei der Verwendung von Microsoft Browsern (Edge & Explorer) kann es zu Funktionsstörungen kommen. Insbesondere im Shop / Warenkorb!
Wir empfehlen den Gebrauch von Chrome, Firefox, Safari, Brave, o.ä. - vielen Dank!


CD-Rezension / Review / Kritik

Print
ensiferum two decades of sword hits

Ensiferum
„Two Decades Of Greatest Sword Hits“
(Spinefarm/Caroline)
Als der 15-jährige Markus Toivonen 1995 anfing, erste Songs für seine Formation zu schreiben, war das der Beginn für Großes. Mit Talent, Fleiß, Ausdauer und Epik spielten sich die Finnen weltweit in die oberste Liga des Folk Metal. Sechs immens erfolgreiche Alben wurden bislang veröffentlicht. Aus Anlass des 20. Bandjubiläums erscheint nun diese Kompilation. Den Best Of-Charakter unterstreicht der Titel „Two Decades Of Greatest Sword Hits“ in dicker Weise. 14 Stücke sind vertreten. Und die letzten zwei Dekaden Ensiferum werden abgedeckt von hymnischen Songvolltreffern wie beispielsweise „One More Magic Potion“, „Heathen Horde“, „In My Sword I Trust“ oder dem über zehnminütigen Monumentaltrack „Victory Song“. Markus Eck

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 04/2016.

Tuesday the 26th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©