Print
Created on Friday, 19 June 2020 Published Date Written by Frederik Senge

Beyond The Black HP

Beyond The Black "Hørizøns"

(We Love Music/Universal)

Aus dem „Heart Of The Hurricane“ geht es für die Band um Jennifer Haben mit Album Nummer vier auf zu neuen „Hørizøns“. Diesen Titel darf man ruhig wörtlich nehmen. 

Am offensichtlichsten zeigt das die sehr poppige Singleauskopplung „Misery“. Auch das vorweg veröffentlichte „Golden Pariahs“ ist ausgesprochen eingängig und überrascht im Bridge-Part mit einer sehr rhythmischen Vokaleinlage. Hier kommen aber auch die Riffs zu ihrem Recht. Jedes der 13 Stücke hat seinen eigenen Charakter und zeigt andere Facetten der Band, die enormen Spaß daran gefunden hat, mit verschiedenen Effekten und Sounds zu arbeiten und spielerischer als bisher an die Kompositionen herangeht. Das wird auch bei Nummern wie „Paralyzed“ oder „Welcome To My Wasteland“ deutlich, die mehr nach vorn gehen. „I Won’t Surrender“ gibt Jennifer die Chance, ihre stimmlichen Qualitäten im Rahmen einer emotionalen Ballade auszuleben, reizvoll begleitet von der amerikanischen Cellistin Tina Guo, die bereits in Dutzenden Kinoproduktionen zu hören war. Ein anderer Gast schaut für „Wounded Healer“ vorbei: Amaranthe-Frontfrau Elize Ryd. Gibt es hymnische Refrains? Flinke Gitarrensoli? Dramatik? Streicher? Knalliges Schlagzeug? Ja. Was „Hørizøns“ nicht liefert, ist eine Neuauflage bisheriger Veröffentlichung. Wer das akzeptiert, muss sich auch nicht fragen, ob es sich denn noch um Symphonic Metal handle.Beyond The Black brechen zu neuen Ufern auf, ohne dabei unglaubwürdig zu wirken. Ihnen auch auf diesem Weg zu folgen, lohnt sich. Es gibt viel zu entdecken. (Christoph Kutzer)

 

Hier geht es zu unserem Interview mit Sängerin Jennifer, in dem einige Themen zur Sprache kommen, die in der Titelstory der aktuellen Ausgabe nicht abgedeckt werden, wie das Tourleben oder ihre TV-Vergangenheit:

Und zu einem kleinen Grußvideo inklusive unserer Sonic Seducer Ausgabe 06-20:
 

Unsere Ausgabe gibt es in drei Versionen. Als reguläre Ausgabe mit „Some Great Reward“ Depeche Mode Cover-CD + „Spirits In The Forest“ Sticker, als Limited Edition mit signierter Postkarte + Sticker von Beyond The Black oder im Bundle mit der stilsicheren Mund-Nasen-Abdeckung zum Sonderpreis.

titel 06 20 abbildung beyondtheblack sticker postkarte cdsLIMITED EDITION Sonic Seducer 06-2020 Depeche Mode- & Beyond The Black-Titelstorys + exkl. Postkarte & Sticker + „Some Great Reward“ Depeche Mode-Cover-CD + 17 Tracks auf CD

9783958972018HPStilvolle Mund-Nasen-Abdeckung + Sonic Seducer 06-2020 Depeche Mode- & Beyond The Black-Titelstorys + „Some Great Reward“ Depeche Mode-Cover-CD + „Spirits In The Forest“-Sticker + titel 06 20 abbildung cds+sticker
Sonic Seducer 06-2020 Depeche Mode- & Beyond The Black-Titelstorys + „Some Great Reward“ Depeche Mode-Cover-CD + „Spirits In The Forest“-Sticker + 17 Tracks auf CD

Ihr habt zudem die Möglichkeit, Euch das neue Album „Hørizøns“ als Aboprämie zu sichern. Die CD kommt dann als limitierte Version mit signierter Postkarte und exklusivem Beyond The Black Sticker direkt zu Euch nach Hause.

Beyond The Black 400x400


www.beyondtheblack.de

(FS)