HINWEIS: Bei der Verwendung von Microsoft Browsern (Edge & Explorer) kann es zu Funktionsstörungen kommen. Insbesondere im Shop / Warenkorb!
Wir empfehlen den Gebrauch von Chrome, Firefox, Safari, Brave, o.ä. - vielen Dank!


CD-Tipps

2014-combichrist we love you

Combichrist
„We Love You“

(Out Of Line/Rough Trade)
Dass Combichrist ihrer Vorliebe für Rock und Metal(core) in den letzten Jahren sowohl live als auch auf Platte immer mehr Ausdruck verliehen, gefiel bei Weitem nicht jedem Fan. Spätestens nach der Veröffentlichung von „No Redemption“, das nahezu

Read more...

diary Of dreams elegies regular

Diary Of Dreams
„Elegies In Darkness”

(Accession/Indigo)
Diary Of Dreams schreiten weiter voran, unirritiert, enorm diszipliniert und konzentriert – und liefern abermals eine rundum überzeugende Platte überaus individueller Handschrift ab. Diese Elegien sind von edler Schreib- und Arrangementkunst. Sie schwingen

Read more...

2014-loreena mckennitt journey

Loreena McKennitt
„The Journey So Far - The Best Of“
(Quinlan Road/Edel)
Es gibt sicherlich aufregendere Veröffentlichungen als eine Best Of. Doch nach 30 Jahren steiler Karriere und zahllosen Erfolgen, sei Loreena McKennitt eine Zusammenstellung ihrer Hits mehr als gegönnt. Wo andere Musiker und Labels im Fünfjahre-Turnus

Read more...

2014-laibach spectre

Laibach
„Spectre“
(Mute/GoodToGo)
„Existence as you know it is over.“ Laibach treten auf „Spectre“ aus dem Schatten heraus, von dem sie über 30 Jahre aus scharfzüngig und provokativ politische wie gesellschaftliche Prozesse sezierten. Acht Jahre nach dem letzten Studioalbum „Volk“

Read more...

2014-seabound speak in storms

Seabound
„Speak In Storms“

(Dependent/Alive)
Der Titel sagt schon genau, wie diese Platte klingt: wild, kühl, aufgewühlt, bedrohlich. „Speak In Storms“ ist zwar, wie Sänger Frank M. Spinath es selbst ausdrückt, ein typisches Seabound-Album geworden, aber um Längen reifer als der vor ganzen sieben

Read more...

2014-fantome it all makes sense

Fantôme
„It All Makes Sense“
(Snowhite/Rough Trade)
Von der aus Die-Krupps-Gitarrist Marcel Zürcher und der ehemaligen Atari-Teenage-Riot-Shoutfrau Hanin Elias bestehenden Combo würde man viele Musikstile erwarten, nicht aber liebenswürdigen Post-Punk. Tatsächlich lässt das Duo als Fantôme zum Teil

Read more...

Wednesday the 1st.
2017 Sonic Seducer Magazin

©