Print
Rammstein Video Klassiker

Videoklassiker: Die Dreigroschenoper nach Rammstein-Art

Nichts ist, wie es scheint – das könnte nicht nur der Untertitel zu Bertolt Brechts Stück „Die Morität von Mackie Messer“ aus der „Dreigroschenoper“ sein, von welchem sich Rammstein zu ihrem Song „Haifisch“ inspirieren ließen, sondern auch zum dazugehörigen Musikvideo. Der Songtext läuft völlig konträr zu den gezeigten Bildern.

Rund um Till Lindemanns Beerdigung wird in diesem Videoclip eine Story geknüpft, die gesellschaftliche und soziale Kritik verbindet. Und somit fügt sich der Song perfekt in die Tracklist des 2009er Albums „Liebe ist für alle da“, dessen Titel sie mit einem Augenzwinkern und Anspielung auf den thematisierten Inzest-Verbrecher Josef Fritzl auswählten. Mehr zu diesem Album erfahrt Ihr im Rahmen der Rubrik Discography Revisited in der 12-seitigen Rammstein-Titelstory unserer aktuellen Juni-Ausgabe.

Wir wünschen Euch viel Vergnügen mit dem Videoklassiker „Haifisch“ von Rammstein:



titel-mit-rahmen_06_19_3d_mitcds-hpEbenfalls in der Titelstory unserer aktuellen Ausgabe 06-2019 enthalten ist alles zum neuen Album „Rammstein“ (Till Lindemann, Richard Kruspe und Paul Landers berichten), ein Artikel über das Phänomen Rammstein, ausführliche Kommentare zu allen neuen Songs, persönliche Porträts aller Musiker, eine Analyse der Produktion und des Songwritings und die besten Riffs zum Nachspielen.
Dazu gibt es eine Depeche Mode Tribute-CD anlässlich des 35-jährigen Jubiläums von „Construction Time Again“ von Forced To Mode sowie die reguläre Magazin-CD mit allerlei Neuerscheinungen, u.a. mit Tanzwut, Centhron und Auger, sowie Storys zu Marilyn Manson, London After Midnight, Saltatio Mortis, Eisbrecher, The Cure, Welle: Erball, Versengold und Kirlian Camera im Magazin.


www.rammstein.com
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Sunday the 16th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©