Print
Created on Monday, 27 July 2020 Published Date Written by Dieter Hübing

batboner news

Death-Rock aus Norwegen: Batboner präsentieren Debütalbum

Nein, aus Norwegen kommt nicht nur finsterer Black Metal. Mit Batboner macht sich eine junge, ambitionierte Death-Rock-Formation auf, den großen Sprung aus dem Underground zu wagen. Offizieller Release-Termin des selbstbetitelten Debüts ist der 31. Juli via Danse Macabre.

Nichtsdestotrotz darf als norwegische Band, die eine oder andere Anspielung auf den Black Metal der eigenen Heimat natürlich nicht fehlen: Wie z. B. im Bandlogo oder mit dem Bandslogan „Trve Cult Norwegian Deathrock“. Nach zehn Jahren des Experimentierens schreiten Batboner nun ans Licht der Öffentlichkeit.

Musikalisch präsentieren sie dabei eine ganz eigene Herangehensweise an den Death-Rock. Mit Elementen aus Surf, Punk, Goth und Twist kreieren sie eine eigene klangliche Welt. Batboner sehen sich laut eigener Aussage dennoch der Tradition von Christian Death und Bauhaus der späten 70er-Jahre verpflichtet.

Hier noch das Cover des Debüts:

batboner cover

Nachfolgend findet Ihr eine kleine Preview auf das Album:


Werft doch auch mal einen Blick in unsere aktuelle Ausgabe:

Ausgabe 07

Sonic Seducer 07-08/2020 Feuerschwanz- & The Beauty Of Gemina-Titelstorys + 16 Tracks auf CD, im Mag: Rammstein, Faun, Eisbrecher, Siouxsie & The Banshees, ASP, Lord Of The Lost u.v.m.
Mund Nasenabdeckung 07 20

Stilvolle Mund-Nasen-Abdeckung + Sonic Seducer 07-08/2020 Feuerschwanz- & The Beauty Of Gemina-Titelstorys + 16 Tracks auf CD, im Mag: Rammstein, Faun, Eisbrecher u.v.m.


Das Album kann HIER käuflich erworben werden.


facebook.com/batboner

Foto: Batboner
(DH)