HINWEIS: Bei der Verwendung von Microsoft Browsern (Edge, Explorer, Safari) kann es zu Funktionsstörungen kommen. Insbesondere im Shop / Warenkorb!
Wir empfehlen den Gebrauch von Chrome, Firefox, Brave, o.ä. - vielen Dank!


Print
Created on Wednesday, 29 April 2020 Published Date Written by Dieter Hübing

Palast

Düster und bedrückend: Palast präsentieren Coverversion von „Oh, Pretty Woman“ als neue Single

Das Berliner Electro-Pop/Rock-Dup Palast besteht aus zwei bekannten Musikern aus ganz verschiedenen Genres. Als neue Single haben sich die beiden an eine Coverversion von Roy Orbisons „Oh, Pretty Woman“ gewagt. Ja, genau, das Lied aus dem Jahr 1964, das durch Blockbuster „Pretty Woman“ (1990) noch größere Bekanntheit erlangte. In diesem Kontext ist das Ganze aber gar nicht mehr romantisch ...

Palast, das sind Sascha Pace aka Sascha Gerstner, Gitarrist der Power Metal-Formation Helloween, sowie Marc Engel von Rabia Sorda. Die beiden haben den bekannten Track in eine sehr düstere Electro-Pop-Nummer verwandelt und ihm eine eigene Note verliehen. Darüber hinaus wurde er visuell im zugehörigen Video mit dem Thema Human Trafficking, also Menschenhandel und Sklaverei, verknüpft. Dies gibt den Lyrics eine komplett andere Richtung und verwandelt einen heiteren Song in ein düsteres und bedrückendes Manifest. Palast möchten mit diesem Song bzw. Video auf diese Missstände und Verbrechen, die tagtäglich stattfinden, hinweisen und den Opfern dadurch zu mehr Beachtung verhelfen. Die Regie für das bildgewaltige Video übernahm Sascha Pace höchstselbst, der im Übrigen auch als Fotograf und Filmemacher tätig ist. „Oh, Pretty Woman” ist Vorbote einer Serie von Singles, die Palast in naher Zukunft veröffentlichen werden.

Das Video gibt`s hier zu sehen:

9783958972018HPSonic Seducer 04-2020: In Extremo-Titelstory + 40 Seiten Mittelalter-Special mit extra CD + 35 Songs auf 2 CDs, im Mag: Nightwish, Till Lindemann, Pouppée Fabrikk, Birthday Massacre abdeckung042020

Stilvolle Mund-Nasen-Abdeckung + Sonic Seducer 04-2020: In Extremo-Titelstory + 40 Seiten Mittelalter-Special mit 35 Songs auf 2 CDs
Sonic04 2020 lim2LIMITED EDITION Sonic Seducer 04-2020: In Extremo-Titelstory + exkl. Sticker (249 Stk.) + 40 Seiten Mittelalter-Special mit extra CD + 35 Songs auf 2 CDs, im Mag: Nightwish


Der Song ist im Übrigen HIER als MP3 erhältlich.

www.palastband.com

Foto: Palast
(DH)

QualityJoomlaTemplates.com
Monday the 21st.
2017 Sonic Seducer Magazin

©