CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken
S.K.E.T. Capitalism Continuing Crisis CD Cover

S.K.E.T. „Capitalism - Continuing Crisis“

(Hands)
Das Rhythm-Noise-Projekt um Kai Christian Hahnewald, Andreas Jäckel und Candy Schlüer aus Rostock und Leipzig besteht seit 1994 und hat bisher drei Alben auf dem Hands-Label und zwei zuvor selbst-releaste Demo-CDs herausgebracht. Das neue, nun vierte Werk auf Hands, ist das erste gepresste Lebenszeichen seit acht Jahren, in denen an Auftritten und Soloprojekten gearbeitet wurde. Ein politischer Soundtrack zur Agitation als Reaktion auf die anhaltende Kapitalismuskrise mit Titeln wie „Civil Disobedience“, „Dash National States!“, „Terrorized To Consume“ und „Don’t Follow – Think Yourself“. Industrial-Beats, ergänzt um Electro-Einflüsse mit Melodien und atmosphärische Zwischenteile erster Kajüte, die aufzeigen, dass Tanzbares und Denkanregendes sich nicht ausschließen müssen. Die Message ist klar: Wenn dich etwas stört, gehe auf die Straße und sei laut. Jede einzelne Stimme zählt und führt zur Veränderung.
Daniel Malcher

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 07/2017.
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Friday the 19th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©