CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken
Displacer The Face You Deserve CD Cover

Displacer „The Face You Deserve“

(Hymen/Ant-Zen)
„The Face You Deserve“ ist nicht nur Titel eines 30 Jahre alten Daredevil-Comics, sondern auch der inhaltliche Leitfaden für Displacers aktuelles Album. Mike Morton ist in sich gegangen, hat über Erlebtes nachgedacht und diese Gedanken musikalisch umgesetzt. Wie im echten Leben sind Freunde auch hier wichtig. Deshalb entstand rund die Hälfte des Albums unter Mitwirkung von Raab Codec und Elizabeth Viroisa (beide Snowbeasts), Slipdrive, L’Ombre und Brien Hindman (Colony Collapse Disorder). Die fünf sorgen für neue Ideen und Einflüsse, verbiegen Mortons Baby Displacer jedoch nicht. Am Ende klingen sowohl die Solotracks als auch die Kooperationen wie aus einem Guss: sorgsam arrangierte Electronica mit unaufdringlichem Drive und durchdachtem Sounddesign. In der Stimmung häufiger etwas gedrosselt, jedoch nie ins Fatalistische abkippend.
Sascha Bertoncin

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 12/2017.
Sunday the 20th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©