CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken
Divider Europäisch Amerikanische Freundschaft CD Cover

Divider „Europäisch-Amerikanische Freundschaft“

(Basic Unit Productions)
Die nach 2013 („Minimal Distraction“) zweite EP von Bryon Wilson auf dem exquisiten Label von Daniel Myer und Dejan Samardzic (gemeinsam bei Haujobb tätig) begeistert mit fünf messerscharfen Progressive Minimal Body Music-Hits und einem Guru Guru cOMPLEX-Remix des Einstiegstracks „Weapons“. Fesselnde Energie mit Retro-Charme und ein wenig Post-Punk-Attitüde, fertig ist das Techno-EBM-Monster. Der neue Wonneproppen des seit Mitte der 90er Jahre aktiven Projekts (welches immer den Anspruch verfolgte, minimal maximal innovativ zu sein) ist als 12-Inch Vinyl oder Download erhältlich. Selbstvertriebene Alben Mitte der 2000er (Inklusive einem Cover von Pop Will Eat Itselfs „Everything’s Cool“) und Remixe für die vielleicht noch bekannten Amis von Regenerator ließen bisher bereits aufhorchen. Wer Body-Techno von David Carretta, The Hacker, Thomas P. Heckmann oder Gesaffelstein favorisiert, ist hier exakt am richtigen Ort. Ballert wie Hulle!
Daniel Malcher

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 06/2017.