CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken
bolder-hostile environment

Bolder
„Hostile Environment“ (LP)
(editionsMego)
Martin Maischein hat schon einige Projekte in seinem Leben als Musiker rausgehauen: Ritalin War Dance, das Paul Hartgeld Ensemble und die Notebook Junkies waren einige Stationen seiner Laufbahn.  Für Bolder verbündet er sich mit Peter Votava, bekannt für den Großraum-Rave von Ilsa Gold und das Break/Speedcore-Geprügel von Pure. „Hostile Environment“ wendet sich den dunklen Seiten der Großstadt zu: Minimale Sounds, viel Hall und reduzierte Rhythmen formieren sich zu dunkelblau eingefärbter Mitternachtsmusik zwischen Techno, Industrial und Dub. Musik für nächtliche Autofahrten in menschenleeren Industriegebieten. Im Handschuhfach immer dabei: die extragroße Portion Paranoia.
Sascha Bertoncin

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 04/2014.


Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Wednesday the 24th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©