HINWEIS: Bei der Verwendung von Microsoft Browsern (Edge, Explorer, Safari) kann es zu Funktionsstörungen kommen. Insbesondere im Shop / Warenkorb!
Wir empfehlen den Gebrauch von Chrome, Firefox, Brave, o.ä. - vielen Dank!


Drucken
Veröffentlichungsdatum

Cradle Of Filth Existence Is Futile

Cradle Of Filth „Existence Is Futile“

(Nuclear Blast/Rough Trade)

Dani Filth ist ein großer Verehrer der Kunst von Hieronymus Bosch. Ein bisschen funktionieren die Kompositionen von Cradle Of Filth wie dessen Bilder. Sie entrollen Geschichten, stecken voller Details, verwirren die Sinne, sind teuflisch und faszinierend, für eine schnelle Rezeption aufgrund ihrer überbordenden Anlage aber kaum geeignet.

„Existence Is Futile“ bringt all diese Qualitäten mit: Dämonische Schönheit, niederhöllische Vokalakrobatik, Doug Breadley (den Pinhead aus „Hellrai- ser“) als Erzähler, galoppierenden Wahnsinn für Haarpropellerprofis. Schon das vorab veröffentlichte „Crawling King Chaos“ zeigte aber, dass die Briten auch wirklich ohrwurmstichige Passagen heraufbeschworen haben.

„Apophis, reach dark office…“ – der Part setzt sich unweigerlich fest. „The Dying Of The Embers“ wiederum wartet nach 1:20 mit einem Hammerriff auf, das suchterregend wirkt. Überhaupt glänzen beide Gitarristen in diesem Stück durch Vielseitigkeit zwischen Druck und Feingefühl – klassische Metal-Anklänge à la NWOBHM inklusive. Bei aller Ideenfülle und Epik mäandern die Nummern nie an den gespitzten Lauschern vorbei. Cradle Of Filth haben ein für ihre Verhältnisse kompaktes Album geschaffen, ohne gefällig zu klingen.

Neuzugang Anabelle Iratni bringt sich mit Keyboards, Backing Vocals und Lyra (!) voll mit ein und bereichert eine Scheibe, die vom Feinsten ist, gleich ob man das unheilige Headbangerritual „Necromantic Fantasies“ oder den (un)heimlichen Hit „How Many Tears Nurture A Rose“ herauspickt. Ein Meilenstein!

 

"Existence Is Futile" könnt Ihr Euch HIER bei uns als Aboprämie sichern - als limitierte Digipak-CD mit Bonustracks und signierter Postkarte!

Verpasst außerdem auf keinen Fall unsere große Cradle Of Filth-Titelstory + CD-Track im aktuellen Sonic Seducer 10/2021! Außerdem Emigrate + Duran Duran + Winter + Assemblage 23 + DAF + Ministry + Billy Idol + Loreena McKennitt + Zeromancer + Pink Turns Blue + Saltatio Mortis + Die Ärzte + 16 Track CD! Erhältlich in der regulären Fassung oder im Bundle mit Mund-Nasen-Schutz - am besten direkt bei uns bestellen!

Titel CradleOfFilth 10 21 3D mitCDKLEIN Mund Nasenabdeckung 10 21KLEIN

Falls Ihr das Magazin lieber bei Euch vor Ort kaufen wollt: HIER findet Ihr belieferte Händler in Eurer Nähe!

 


www.cradleoffilth.com

(CK/KM)

Friday the 3rd.
2017 Sonic Seducer Magazin

©