Drucken
Erstellt am Freitag, 03. April 2020 Veröffentlichungsdatum Geschrieben von Sascha Blach

Ad Infinitum Cover

Ad Infinitum

„Chapter I: Monarchy“


(Napalm/Universal)


Ein Album wie ein Märchen: Ad Infinitums „Chapter I: Monarchy“ wartet mit erhabenen Streichern, epischen Melodien und einer ausdrucksstarken Sängerin mit einem imposanten Stimmvolumen auf.

Alleine schon der Opener „Infected Monarchy“ entfaltet sich zu einer beeindruckenden Demonstration, die von virtuosen Geigen über schwindelerregende Gesangshöhen bis hin zu ballernden Blastbeats sämtliche Trümpfe der Band auf den Tisch packt. Nun gut, sämtliche wäre übertrieben, denn auch im Märchenland gewittert es ordentlich. Die Dramatik des Albums zieht sich bis zum vorletzten Track „Demons“ wie ein düsterer Himmel zusammen. Die aufpeit- schende Melodie zusammen mit Melissa Bonnys brachialen Growls macht den Titel zur wohl härtesten Nummer der Platte, ehe Ad Infinitum ihr Meisterwerk versöhnlich enden lassen. „Tell Me Why“ besticht mit fingerfertigen Gitarrensoli, balladesker Komplexität und einem herzzerreißend schönen Refrain, welcher noch lange nachklingt. Mit „Chapter I: Monarchy“ schreiben Ad Infinitum die Geschichte ihres Weges selbst - und der geht steil nach oben.

Leoni Dowidat



BUY | KAUFEN



9783958972018HPSonic Seducer 04-2020: In Extremo-Titelstory + 40 Seiten Mittelalter-Special mit extra CD + 35 Songs auf 2 CDs, im Mag: Nightwish, Till Lindemann, Pouppée Fabrikk, Birthday Massacre Für die neue Sonic Seducer-Ausgabe 04-2020 haben wir die Titelstory dieses Mal In Extremo gewidmet. Außerdem im Magazin: 40 Seiten Mittelalter-Special, 35 Songs auf 2 CDs Sonic04 2020 lim2LIMITED EDITION Sonic Seducer 04-2020: In Extremo-Titelstory + exkl. Sticker (249 Stk.) + 40 Seiten Mittelalter-Special mit extra CD + 35 Songs auf 2 CDs, im Mag: Nightwish