Drucken
plastic noise experience-2014

EBM als "Therapy": Neues Album von Plastic Noise Experience / Trailer

Die „Control“-EP machte unmissverständlich deutlich, dass es bei Plastic Noise Experience nach längerer poppiger Phase zurück zu den Wurzeln geht, zurück zur harten EBM der frühen Neunziger im ganz eigenen Stil des Debütalbums „Transmission“. Am 04. April legt Claus Kruse mit seinem achten Studioalbum „Therapy“ nach, das dieser Schiene weiter folgt. „Es gibt kein Falsch, es gibt kein Richtig, nur mich, meinen Hass und mich“, tönt der Hamburger lautstark.
Elf neue Smasher enthält die reguläre Version der Scheibe plus Remixe von AD:keY, Suicide Commando, Armageddon Dildos und Serpents. Die limitierte Edition enthält weitere Interpretation neuen PNE-Materials von Pankow, Vomito Negro, Psyche, No More, The Psychic Force und vielen anderen auf einer zweiten CD. Fans, die enttäuscht darüber waren, dass „Control“ nur digital erschien, dürfen sich freuen: Die EP liegt dieser Box als weitere Bonus-CD bei.

Erste Eindrücke vom Album gibt der neue Trailer:




Und noch einmal der Clip zum Song „Control“:





www.facebook.com/PLASTICNOISEEXPERIENCE


QualityJoomlaTemplates.com
Friday the 23rd.
2017 Sonic Seducer Magazin

©