HINWEIS: Bei der Verwendung von Microsoft Browsern (Edge, Explorer, Safari) kann es zu Funktionsstörungen kommen. Insbesondere im Shop / Warenkorb!
Wir empfehlen den Gebrauch von Chrome, Firefox, Brave, o.ä. - vielen Dank!


Drucken
Erstellt am Freitag, 02. Oktober 2020 Veröffentlichungsdatum Geschrieben von Arnulf Woock

Die Krupps 2020 10 Credit Franz Schepers

Die Krupps melden sich mit neuer Single zurück

Neues Lebenszeichen von der EBM- und Industriallegende: Mit "The Number One Song In Heaven" präsentieren Die Krupps eine neue Single, die nur einen ersten Vorgeschmack auf Kommendes gibt

1980 in Düsseldorf gegründet, zählen Die Krupps zu den Pionieren in Sachen EBM und Industrial Metal. Mit ihrem Sound beeinflussten sie Heerscharen von Bands, darunter Größen wie Depeche Mode oder Ministry, aber auch die frühe Techno-Szene Detroits. Mit der neuen Single „The Number One Song In Heaven“ zollen Jürgen Engler und Co. nun einem ihrer großen Einflüsse Tribut: Im Original erschien der Song, eine Zusammenarbeit der Sparks mit Discogroßmeister Giorgio Moroder, ein Jahr bevor Engler Die Krupps gründete, um umgehend ein Charthit zu werden, der in Großbritannien bis in die Top 20 kletterte.
Jürgen Engler dazu: „Vom ersten Moment an, in dem ich „This Town Ain’t Big Enough“ gehört habe, bin ich den Sparks verfallen. Gleiches gilt für das von Girogio Moroder produzierte „I Feel Love“! Unsere neue Single ist eine perfekte Symbiose all dessen, der Lis Van den Akker ihre engelsgleiche Stimme leiht.
„The Number One Song In Heaven“ ist allerdings nur ein erster Vorgeschmack auf weiteres, versprechen Die Krupps doch für 2021 ein neues Album, auf dem sie eine ganze Reihe weiterer Einflüsse und Favoriten präsentieren werden.


www.diekrupps.com

Foto: Franz Schepers

(aw)

QualityJoomlaTemplates.com
Sunday the 29th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©