Drucken
Erstellt am Mittwoch, 20. November 2019

london after midnight sean brennan homepage

Ein komplett neuer Mix: London After Midnight legen Debüt nochmal auf

London After Midnight kündigen eine Reissue ihres Debütalbums „Selected Scenes From The End Of The World“ an.


Diese trägt den Zusatz „9119“, der sich aus dem Erscheinungsjahr der Platte, 1991, und dem Erscheinungsjahr der kommenden Reissue, 2019, zusammensetzt. Es soll mehr als ein gewöhnlicher Rerelease werden.

Für die Neuauflage kramte die Band die Mastertapes ihrer Aufnahmesessions zum Album raus und ließ einen neuen Mix der Platte anfertigen. Dazu kommt neues Bonusmaterial. Neben bislang unveröffentlichten Aufnahmen gehören Fotos, ausführliche Liner Notes und ein Kommentar von London After Midnight-Mastermind Sean Brennan dazu.

„Selected Scenes From The End Of The World: 9119“ erscheint am 13. Dezember und somit auf den Tag genau 28 Jahre nach dem Original. Das ist aber noch nicht alles.

Die Band plant weiterhin ein Raritätenalbum mit dem Titel „Oddities, Too“ sowie einen neuen Mix ihres zweiten Studioalbums „Psycho Magnet“ zu veröffentlichen. Zu guter Letzt soll es auch noch einen brandneuen Langspieler geben. Fans können sich also auf jede Menge London After Midnight freuen.

london after midnight selected scenes 9119 cover


www.londonaftermidnight.com
Foto: londonaftermidnight.com

QualityJoomlaTemplates.com
Saturday the 7th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©