Drucken
Erstellt am Donnerstag, 17. Oktober 2019
Mortiis Jeremy Saffer

Aus dem Kerker schallen neue Klänge: Mortiis kündigt sein neues Album an

„Spirit Of Rebellion“ wird das neue Werk des Dungeon Synth-Schöpfers Mortiis heißen und am 24. Januar 2020 erscheinen.

Das neue Werk stellt eine erweiterte Fortsetzung des 1994er Klassikers „Ånden som Gjorde Opprør“ dar. Zur Entstehung des Albums sagt der Künstler selbst: „Ich musste viele Dämonen abwehren, um an diesen Punkt zu gelangen. Sie werden wiederkommen, sie kommen immer wieder, aber zumindest ist meine Vision nicht mehr getrübt. Als ich vor fast zwei Jahren daran arbeitete, meine alte Musik für das Cold Meat Industry Festival in Stockholm neu zu interpretieren, hatte ich keine Vorstellung davon, dass ich irgendwann eine fast neue Platte kreieren würde oder dass ein Teil davon für mein erstes Dungeon Synth Video seit 1996 verwendet werden würde. Aber hier sind wir nun.“

Einen guten ersten Eindruck der Neuerscheinung, welche in verschiedenen Formaten erhältlich sein wird, könnt Ihr Euch mithilfe der ersten Single-Auskopplung „Visions Of An Ancient Future“ verschaffen.



Sonic Seducer 10-2019 + Lacuna Coil & Mister Misery Titelstories + 20 Seiten M'era Luna Special + Rammstein "Die Skandale" + 16 Tracks mit Lacuna Coil exkl. Remix u.v.m.

 

 

 

Sonic Seducer 10-2019 + 20 Seiten M'era Luna-Special, inkl. Lacuna Coil & Mister Misery Titelstories, Rammstein, Tool, Marilyn Manson u.v.m. + CD-Beilage mit 16 teils exklusiven Tracks von Lacuna Coil, Mister Misery, Maerzfeld, Dreadthesun, Merciful Nuns u.v.m.



Vorschau 2019 11

Sonic Seducer 11-2019 + Faun-Titelstory + im Mag: Die Krupps, The Cure, Blutengel, Editors, Agonoize + 16 Tracks mit exkl. Faun-Remix

 



In unserer Ausgabe 11-2019, die am 18. Oktober erscheint, könnt Ihr einen interessanten Stage-Bericht zum Prophecy Fest lesen, bei dem auch Mortiis auftrat.




Mortiis
Foto: Jeremy Saffer