Drucken
Erstellt am Mittwoch, 13. Januar 2016
erik cohen 2016

"Neues Blut": Neue Single plus Videoclip von Erik Cohen / Videopremiere!

Wave-Rock mit deutschen Texten: Das mag für die Hörgewohnheiten des durchschnittlichen Besuchers dieser Seiten im ersten Moment ungewöhnlich erscheinen. Doch Erik Cohen, der ehemalige Sänger von Smoke Blow, hat viel zu erzählen, meidet flache thematische Gefilde und verfügt generell über eine Stimme, der man sehr gern ausgiebiger lauscht.

„Mein Debüt ,Nostalgie für die Zukunft‘ war eine recht eigensinnige Angelegenheit und sowas wie der Ton gewordene Alptraum jedes Marketingstrategen. Nicht selten habe ich mir anhören dürfen, die Zielgruppe sei nicht klar genug erkennbar und man könne so etwas nirgendwo unterbringen“, erzählt der Sänger und Texter im Interview, welches in der kommenden Ausgabe von Sonic Seducer zu finden sein wird.
Also hat Cohen das Schicksal selbst in die Hand genommen und sein zweites Album „Weißes Rauschen“ im Alleingang produziert. Er ist auch sein eigener Labelchef, was ihm alle Freiheiten gab. Die Platte erscheint am kommenden Freitag, den 15. Januar 2015.

Nach dem Clip zum Song „Hier ist nicht Hollywood“ gibt es nun eine weitere Vorabsingle. Viel Vergnügen bei der Premiere von „Neues Blut“:



Erik Cohen live:
15.01. Berlin, Comet Club
16.01. Hamburg,  Hafenklang
05.02. Dortmund,  FZW
06.02. Wiesbaden,  Schlachthof
11.03. Kiel, Orange Club
12.03. Hannover, Lux
17.03. Magdeburg, Feuerwache  
18.03. Nürnberg, Z-Bau  
19.03. München, Backstage  
01.04. Dresden, Groove Station  
02.04. Bremen, Tower  
08.04. Osnabrück, Kleine Freiheit  
09.04. Köln, Blue Shell 


facebook.com/erikcohenofficial
Foto: Frank Peter