Crematory: Neue Single “Inglorious Darkness” + Albumankündigung

crematory neues album 2022.jpg

Crematory: Neue Single “Inglorious Darkness” + Albumankündigung

Die Gothic-Metaller Crematory haben ein neues Album in der Pipeline! Als ersten Vorgeschmack gibt es heute das Musikvideo zum Titeltrack “Inglorious Darkness” – wir haben alle Infos und den Clip für Euch!

Das neue Album “Inglorious Darkness” wird am 27. Mai via Napalm Records erscheinen. Die Band zeigt sich begeistert: “Mit neuer Bandbesetzung geht es back to the roots mit nur einer Gitarre und ohne einem weiteren Sänger neben Felix, der dieses Album komplett alleine eingesungen hat – sowohl die Growls als auch die cleaneren Vocals. So werden Härte, Melodie und Düsternis auf ‘Inglorious Darkness’ hervorragend vereint. Real Gothic Metal ist hier das Schlagwort, das es hier zu bestaunen und zu hören gibt:  zahlreiche Hits mit deutschen und englischen Texten, teils elektronisch, teils orchestral und teils voll auf die Zwölf im Gothic Rock´n Roll Style!” Auch eine deutsche Fassung des Klassikers “Tears Of Time” wird darauf enthalten sein.

Schon jetzt haut uns die Combo, die nach dem Ausstieg zweier Mitglieder wieder zu fünft agiert, den Titeltrack inklusive Video um die Ohren. Dazu geben Crematory Folgendes zu Protokoll: “‘Inglorious Darkness’ ist der Titeltrack von unserem neuen Album mit leicht progressiven Einflüssen und einem genialen Hitchorus. In dem Song geht es um die Angst vor dem Alleinsein in der Dunkelheit, aber wie man sich dann dennoch wohlfühlen kann und das Gefühl der Sicherheit und Vertrautheit bekommt.” Ihr könnt Euch das Video unten zu Gemüte führen!

Hier noch Cover und Tracklist zum Album, welches Ihr HIER vorbestellen könnt: 

crematory inglorious darkness.jpeg

Tracklist:

1. Inglorious Darkness
2. Break Down the Walls
3. Trümmerwelten
4. Rest in Peace
5. The Sound of My Life
6. Tränen der Zeit
7. Until We Meet Again
8. Zur Hölle
9. Not for the Innocent
10. Forsaken
11. Das Ende

 

Und hier nun das Video zum Titeltrack – viel Vergnügen:

 

Sonic Seducer 03/22 + 2 CDs: Joachim Witt inkl. 4-Track-EP + Placebo + Tears For Fears + Merciful Nuns + Ghost + Eisfabrik + Faun + Wardruna + Christian Death + Nosferatu und mehr! Erhältlich in der regulären Fassung, im Bundle mit Mund-Nasen-Schutz oder mit der exklusiven, streng limitierten und handsignierten Vinylsingle “In Einsamkeit” (feat. Chris Harms / Lord Of The Lost). Die kolorierte Deluxe 7″-Vinyl-Single ist auf 499 Exemplare limitiert und kommt im hochwertigen Kasten-Sleeve und mit signiertem Lyric-Inlay. Es gibt drei Farben zur Auswahl: 199 mal “blutmond-rot”, 199 mal “sternenklar” und 99 mal “tief-schwarz”. Auf der Vinyl befindet sich außerdem ein exklusiver Faderhead-Remix, der nicht auf der CD ist!

Titel_Sonic Seducer_Witt_03_22_+2CDc_3D.jpg Mund_Nasenabdeckung_Sonic_Seducer_03_22.jpg
joachim-witt_chris-harms_lord-of-the-lost_vinyl_in-einsamkeit_red.jpg joachim-witt_chris-harms_lord-of-the-lost_vinyl_in-einsamkeit_clear.jpg joachim-witt_chris-harms_lord-of-the-lost_vinyl_in-einsamkeit_black.jpg

Falls Ihr das Magazin lieber bei Euch vor Ort kaufen wollt: HIER findet Ihr belieferte Händlerinnen und Händler in Eurer Nähe!

 


www.crematory.de

Foto: Stefan Heilemann

(KM)

NEUE AUSGABE

Sonic Seducer 04/2024 + CD: Combichrist (exklusiv Track!) + Depeche Mode + ASP + Project Pitchfork + Einstürzende Neubauten + Then Comes Silence + The Vision Bleak + Saltatio Mortis + Feuerschwanz

NEWSLETTER

Produkte

*Affialite-Link / Werbung