Drucken
various mittelalter party vol 7 cover

Various Artists
„Mittelalter-Party Vol. 7“
(Banshee Records/Alive)
Auch die siebte Mittelalter-Party bündelt alles, was für eine zünftige Sause vonnöten ist: Vogelfrey bringen mit „Hörner hoch“ den Met herbei, Ragnaröek tanzen auf den Tischen („Trinkfest 5,4,3,2,1“) und mit Korpiklaanis „Viinamäen Mies“ kommen Grappa und Bier ins Haus. Für den feucht-fröhlichen Part ist also gesorgt. Die pöbelnden Piraten von Mr. Hurley & Die Pulveraffen („Ach ja!?“) muss man wohl billigend in Kauf nehmen. Wenn es zu arg wird, kann man sie ja mit Vroudenspil und ihrem „Knochensack“ in den Keller schicken. Manege frei für die Speluden von Saltatio Mortis („Wo sind die Clowns“), die im Geiste der Hofnarren Kritik und Witz verbinden. Spaßig ist sicher auch Luftgitarrenspiel zu „Fields Of The Pretend” von Circle J. oder eine Einlage am Luft-Akkordeon, während Ye Banished Privateers’ „Bring Out Your Dead“ erklingt. Schmuseklänge für die Kemenate wurden ausgespart. Bei „Seelentanz“ von Cultus Ferox oder „Nichts“ von Nachtgeschrei kann der geneigte Recke der Maid seines Herzen aber zeigen, dass er zu Gefühlen fähig ist und nicht nur bei „Armee der sieben Völker“ (Reliquiae) mitgrölen kann. Gern gesehene Gäste wie Fiddler’s Green oder Omnia schauen auch noch vorbei. Fazit: Dank tröten, dudeln, trommeln, rocken, bleibt einmal mehr kein Auge trocken.
Christoph Kutzer


 
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Saturday the 27th.
2016 Sonic Seducer Magazin

©