Drucken
25 years of hands compilation various artists

Various Artists
„25 Years Of Hands“
(Hands)
25 Jahre, ein Vierteljahrhundert: Nur wenige Indielabels durften bislang ein solches Jubiläum feiern. Als Udo Wießmann 1990 an den Start ging, wollte er künstlerische Freiheit mit seinem Projekt Atrum genießen, aus dem kurz darauf Winterkälte hervorging. Dass auf das allererste Tape bis dato mehr als 300 Ton- und Medienträger aller Art durch seine Hände gehen würden, dass er wichtige Festivals und Events der Industrial-Szene organisieren, ja, dass er die Entwicklung und den Sound eines Genres maßgeblich beeinflussen würde, war einst überhaupt nicht absehbar. Aber so geschah es. Hands ist eine Erfolgsgeschichte. Hands läuft wie ein zuverlässiger Motor, und dessen Erfinder hat seinen Entdeckergeist nie verloren. Im Gegenteil: Das Spektrum des Labels wurde immer größer, die Räume zwischen Rhythm’n’Noise und Dark Ambient immer enger und verschachtelter, der Anspruch stieg permanent. Jetzt ist Zeit für eine Bestandsaufnahme, und einen Rückblick. Auf vier randvollen CDs präsentiert sich das Labelprogramm in alphabetischer Ordnung und 48-facher Vertretung. Neben aktuell aktiven Acts fanden auch solche Berücksichtigung, die vor fünf oder zehn Jahren ihre aktiven Phasen hatten – jeweils mit exklusiven und erstklassigen Beiträgen, versteht sich. Auch im Hinblick auf die Verpackung macht Hands seinem Ruf wieder alle Ehre: Die limitierte erste Edition erscheint im aufwändig geprägt und bedruckten 10“-Großformat. Auf die nächsten 25! Und bitte niemals aufhören!
Jörn Karstedt
CD 1:     
01. <1979> - IN FRONT OFF
02. 13TH MONKEY - OXIDIZING MAS
03. 16PAD NOISE TERRORIST - ONE VOICE
04. 5F-X - IMPLANTAINMENT 3.50
05. AH CAMA-SOTZ - BREATHE
06. AMBASSADOR21 - RADIO SILENCE
07. ANGINA P - IT’S NOT
08. CACOPHONEUSES - BORDERLINE
09. CERVELLO ELETTRONICO - DEGENERATE
10. DIRTY K - BALLS TO THE WALL
11. EDGEY - CAPTURE
12. GEISTFORM - CURVATURE

CD 2:    
01. GREYHOUND - HEADSHREDDER
02. HEIMSTATT YIPOTASH - OPERATION OF THE MACHINE
03. HEZZEL - 3 DROPS
04. HYDRONE - PALE
05. HYSTERESIS - (SYSTEM(CRISIS)SYSTEM)
06. ILLEGAL TRADE - GATES
07. INCITE/ - WILDLIFE
08. KAIBUN - WE ARE MAINSTREAM
09. LAST DAYS OF S.E.X. - EXPLOITATION IN EVERY SPHERE OF LIFE
10. LE MODERNISTE - BASH YOURSELF ESTEEM
11. LIBIDO FORMANDI - ABSENCE STRIKES PAINFULLY
12. MASCHINENKRIEGER KR52 VS. DISRAPTOR - SEAL POINT CD THREE

CD 3:    
01. MONO NO AWARE - KIMI TO BOKU
02. MONOLITH - LOUSE
03. MORBUS M. - DSD
04. MS GENTUR - SHIVA CALL
05. NEEDLE SHARING . BURNING BERLIN
06. NORM - AM ANFANG
07. NULLVEKTOR - LAST TRACK
08. PHASENMENSCH - INVERSION DER NATUR
09. PROYECTO MIRAGE - HYPNOCHOOSE
10. S.K.E.T. - DER KATEGORISCHE IMPERATIV
11. SATURMZLIDE - SPECIFICATIONS
12. SAVERIO EVANGELISTA - THANKS POP

CD 4:     
01. SCHACHTANLAGE GEGENORT - GEFAHRENSIGNAL SCHILD 164
02. SHORAI - DECOHERENCE TIME
03. SUPERSIMMETRIA - SOLENOID
04. SYLVGHEIST MAËLSTRÖM - FOURNAISE-230715
05. SYNTECH - CEPHEIDEN
06. SYNTH-ETIK - EXILE
07. TALVEKOIDIK - WITHIN DARKNESS TO DAWN
08. TATLUM - DEPTH VECTOR
09. TOTAKEKE - ALGORITHM
10. WIELORYB - CAVENDISH
11. WINTERKÄLTE - 1990 CLIMATE CHANGE PREDICTION
12. YURA YURA - DARKRASH


Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Sunday the 26th.
2016 Sonic Seducer Magazin

©