Drucken
nine inch nails trent reznor closer

Video-Klassiker der Woche: Nine Inch Nails „Closer“

Trent Reznor gab sich 1994 offenbar allergrößte Mühe, um aus dem Programm von MTV verbannt zu werden. Der Clip zu „Closer“ zeigt nicht nur ans Kreuz gebundene Affen, sondern auch menschliche lebende Organe, und vor allem die Zeile „ I wanna fuck you like an animal“ ließ die Programmdirektoren den Rotstift ansetzen. Es nützte nichts: An der neuen Sensation Nine Inch Nails kam niemand vorbei, und so lief das Video zumindest in einer strikt zensierten Version.

Den Schocker in Bild und Ton drehte Mark Romanek, der auch schon für David Bowie und Madonna tätig war. Zu finden ist „Closer“ auf dem revolutionären Album „The Downward Spiral“, welches von den Bemühungen einer Person erzählt, die sich mittels Sex und Gewalt versucht, der Kontrolle durch Religion und Gesellschaft zu entziehen. Die Singleauskoppung ist 13 Sekunden länger als die Albumversion. Da diese direkt in „Ruiner“ übergeht, fehlt ihr der instrumentale Schluss, den die Single wieder bekommen konnte.

„Closer“ – was für ein Song, was für ein Clip! Unser Klassiker der Woche!

nine inch nails closer video clip


Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Monday the 11th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©