Drucken
nick cave and the bad seeds where the wild roses grow videoclip klassiker

Video-Klassiker der Woche: Nick Cave And The Bad Seeds feat. Kylie Minogue "Where The Wild Roses Grow"

Es ist die Geschichte eines Mannes und seiner sterbenden Geliebten, die Mitte der Neunzigerjahre viele Musikliebhaber faszinierte und einem Song zu großen Erfolgen verhalf: „Where The Wild Roses Grow“, eine viel beachtete Gemeinschaftsproduktion von Nick Cave And The Bad Seeds und Kylie Minogue, erreichte nicht nur in zahlreichen europäischen Ländern, sondern vor allem auch in Australien hohe Chartpositionen.

Seine volle Wirkung entfaltet der längst zu einem Klassiker avancierte Song, der im Oktober 1995 als erste Single des Albums „Murder Ballads“ von Nick Cave And The Bad Seeds veröffentlicht wurde, erst im Zusammenspiel mit den ästhetisch inszenierten Bildern des von Rocky Schenck gedrehten Videoclips, in dem sich Pop-Ikone Kylie Minogue von einer für sie bis dato ungewohnt düsteren Seite zeigt:







Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Monday the 24th.
2016 Sonic Seducer Magazin

©