CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken
x Rx Gasoline And Fire CD Cover

[x]-Rx „Gasoline And Fire“

(Pronoize/Broken Silence)
Sie wollen es, sie können es, sie machen es: Abliefern! „Gasoline And Fire“ erweist sich als der Big Bang im Segment, als das Ergebnis aus zahlreichen Live-Events, die das Kölnische Duo in den vergangenen Jahren schon bereichert hat. Jegliche Zaghaftigkeit ist gewichen: Hier regiert die Hook, der ultimative Spaß an der Freude! Punk, Metal, EBM - alles drin. Nur eben noch eine gute Spur latenter als etwa bei Combichrist. Das alles versehen mit einem Hit-Charakter, der die Konkurrenz erblassen lässt. Was wiederum das Geschäft belebt. Nun denn: Die selbst auferlegte Messlatte meistern die Domstädter - mit Luft nach oben. Denn während Genregranden nach und nach doch gewaltig abkacken, gewährt „Gasoline And Fire“ eine Ausschau auf das, was uns (alle) noch in zig Jahren bewegen wird. Da kann man nichts machen, Note Eins.
Stephan Wolf

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 12/2017.
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Monday the 22nd.
2017 Sonic Seducer Magazin

©