CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken

savn savn

Savn
„Savn“
(CDR/Intergroove)
Die norwegische Gothic Folk Metal-Formation Savn wurde von Stig Johansen - Gründer der legendären The Sins Of Thy Beloved - ins Leben gerufen. In Zusammenarbeit mit seinem langjährigen musikalischen Wegbegleiter Anders Thue entsteht die Idee zu jenem Projekt, das jedoch erst durch die schöne Stimme von Sängerin Carmen Elise Espenæs in Vollendung erstrahlen kann. Die Midnattsol-Vokalistin prägt das Werk mit ihrer warmen Stimmfarbe und erzeugt mühelos mannigfaltige Emotionen. Gothic-Einflüsse verschmelzen mit traditionellen, organischen Folk-Elementen - klassische Instrumente wie Geige oder Cello verschaffen der Platte eine gefühlvolle Tiefe und epische Melodiebögen komplettieren das atmosphärische Gesamtkonstrukt. Illustre Gastmusiker wie End Of Green Fronter Michelle Darkness („The Demons In Me“) oder Carmens Schwester und Leaves’ Eyes Chanteuse Liv Kristine demonstrieren einmal mehr die Wandelbarkeit der einzelnen Stücke, die immer wieder neue Facetten offenbaren. So entsteht ein sehr eingängiges Werk mit druckvoll-kontrastreichen Highlights, zauberhaftem Flair und diesem Hauch skandinavischer Sehnsucht.
Jasmin Froghy

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 05/2014.

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Wednesday the 22nd.
2017 Sonic Seducer Magazin

©