CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken

funker vogt survivor

Funker Vogt
„Survivor - Collector’s Edition“
(RepoRecords/Alive)
Funker-Fans können sich dieser Tage freuen, denn mit der 3CD Collector’s Edition von „Survivor“ gibt es das Kultalbum aus dem Jahr 2002 inklusive der Remix-Variante „Revivor“, die ein Jahr später erschien, endlich wieder regulär im Handel. Dazu gesellen sich die Singles „Date Of Expiration“ und „Red Queen“ (feat. Joke Jay von And One) sowie eine Vielzahl an Bonusinhalten, rare und bisher unveröffentlichte Tracks. On top gibt es ein ausführliches Booklet, alle Artworks im Original und erstmals auch alle Songtexte. Ein Package, das sowohl alte als auch neue Fanherzen höher schlagen lässt. Clubhits wie „Final Thrill“ und „History“ in einem Paket mit Raritäten wie „Refugees“ und „Whenever A Child Dies“ oder den Maxi B-Seiten „Second World“, „Chessmen’s Square“ und „Traumatic Event“ (in der Goa-Version von DJ Bim). Dazu gibt es jede Menge Remixe von Szenegrößen (Icon Of Coil, Dance Or Die, Haujobb, T.O.Y etc.). Insgesamt 42 Tracks versüßen so die Wartezeit auf das neue Album von Funker Vogt, das für Winter 2014/2015 angekündigt ist.
Juliane Lüthy

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 07-08/2014.

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Wednesday the 19th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©