Drucken
and then she came cover 2018 kaosystematiq

And Then She Came „Kaosystematiq“

(DME Music)
Vor zwei Jahren erscheint die gleichnamige Debütplatte der Modern Rock Combo von And Then She Came und überrascht mit einem frischen, abwechslungsreichen Soundkosmos aus heftig nach vorne treibenden Metal-Riffs, dynamisch-smarten Elektro-Passagen, progressiven Elementen sowie einer verdammt ausdrucksstarken Sängerin: Ji-In Cho. Schnell realisieren die vier Musiker, dass diese Kreativkonstellation hervorragend harmoniert. Es entstehen diverse Ideen und Visionen; noch während die Band fleißig am ersten Album arbeitet, kreisen die Gedanken schon eifrig ums Zweitwerk, welches nun - zwei Jahre später - bereit ist, seine Reise in die Welt da draußen anzutreten. And Then She Came geben dem Longplayer den Titel „Kaosystematiq“, beschreiben jene beiden Worte - Chaos und System - die ambivalente Attitüde und künstlerische Marschrichtung der Combo doch recht treffend: Hier prallen spannungsgeladene Gegensätze aufeinander, stilistisch und musikalisch scheut das Quartett keine Experimente. Dennoch kennt die Gruppe ihr musikalisches Repertoire äußerst gut und weiß dieses optimal einzusetzen. Das Resultat? Ein impulsives, facettenreiches, sehr vielschichtiges Rock-Album, das Einflüsse aus Pop, Metal, Alternative, Soundtrack, Gothic und Electro vereint. „Kaosystematiq“ ist einerseits von rasanten, druckvollen Momenten („The Battle Rages On“ „Devastation Anyone“) geprägt, versteht aber ebenso mit Tiefe und Emotion („Unbroken“, „Perfect As You Are“) weit unter der Oberfläche zu greifen. Eine energetische Rock-Scheibe mit Gefühl, die es zu entdecken gilt, die in erster Linie Spaß macht („Come On, Come On“) und live sicherlich perfekt zündet. Daumen hoch!
Jasmin Froghy




http://www.sonic-seducer.de/images/stories/virtuemart/product/resized/titel_interpol_abbildung+cd_125x125.jpg

In unserer aktuellen Ausgabe 09-2018 könnt Ihr im Interview mit And Then She Came mehr über das Album lesen, das mittlerweile das zweite Full-length des Krypteria-Ablegers ist.

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Monday the 15th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©