Drucken
Erstellt am Mittwoch, 04. April 2018
newwavesday

Festival-Special: New Waves Day Festival mit Fields Of The Nephilim, The Damned, Clan Of Xymox u.v.m. / Ticketverlosung

Sonic Seducer präsentiert das New Waves Day Festival, das in diesem Jahr schon zum zweiten Mal stattfindet und für das nun Details zum Rahmenprogramm bekannt wurden. Am 26. Mai wartet ein einmaliges Line-Up aus den Genres New Wave, Goth Rock und Punk auf Euch, das dem Festivalnamen alle Ehre macht: The Damned, Chameleons Vox, Clan Of Xymox, Trisomie 21, The Young Gods, Der Fluch, Holygram und als Headliner des Abends werden Fields Of The Nephilim, eines der Flaggschiffe des Gothic Rocks, auf der Bühne der Oberhausener Turbinenhalle stehen.
Gekrönt wird dieser Festivaltag von einer besonderen Aftershow Party mit hochkarätigen DJs.
Sonic Seducer konnte mit Headline Concerts über die Hintergründe des Festivals sprechen:

„Die Idee zum New Waves Day entstand nicht zuletzt, weil uns die Musik aus der guten alten Zeit, mit der wir groß geworden sind, wichtig ist“, blickt Dolores Lokas vom Veranstalter Headline Concerts zurück. „Ein bisschen Nostalgie schwingt da schon mit, ach wenn man betrachtet, wie viele Gäste, die sich aufgrund des Berufs- oder Familienlebens aus den Augen verloren hatten, sich auf unserem ersten Festival nach langer Zeit wiedergesehen haben. Es lohnt sich aber auch musikalisch, die großen Bands von früher live auf der Bühne zu sehen. Wer kann, der sollte diese Chance unbedingt nutzen.“
Fields Of The NephilimDas Motto der Macher ist eindeutig Klasse statt Masse. „Wir lassen lieber acht wirklich gute Bands spielen statt 15, von denen man sieben vielleicht gar nicht sehen möchte“, spricht sich Dolores gegen die Variante aus, den Konzerttag auf Teufel komm raus mit Künstlern vollzustopfen. Das Spektrum reicht anno 2018 von Der Fluch bis zu Trisomie 21. Trotz zugkräftiger Headliner geht es nicht in erster Linie um klangvolle Namen, sondern um Qualität. Dabei ist man ziemlich undogmatisch: Chameleon Vox etwa begeisterten Festival-Team und Publikum im letzten Jahr dermaßen, dass sie direkt wieder verpflichtet wurden. Mit Holygram findet sich auch eine jüngere Combo im Aufgebot, die sich stilistisch perfekt einfügt. „Es gibt sehr viele junge Bands die in unser Konzept passen“, gibt Lokas zu verstehen. „Wir möchten zumindest einer von ihnen die Chance geben, sich im Rahmen des New Waves Day zu präsentieren.“Clan Of Xymox
Leider läuft nicht immer alles so, wie es sich die Headline-Mannschaft vorstellt. „Wir hatten auch mit The Fall gesprochen“, erinnert sich Dolores. „Nachdem nun der Sänger gestorben ist, sind die aber leider Geschichte. Andere Bands wie The Sound oder die Virgin Prunes gibt es schon lange nicht mehr oder sie haben keine Lust, auf Festivals zu spielen. Manche mögen auch den klaren Bezug zu den 80er-Jahren nicht. Es gestaltet sich also manchmal schwierig, so ein Festival auf die Beine zu stellen. Dennoch haben wir uns entschlossen, diese schöne Herausforderung anzunehmen.“
Im vergangenen Jahr erwartete die Besucher zum Ausklang eine Pagan Chameleons VoxLove Songs-Aftershowparty mit den Gebrüdern Thyssen am DJ-Pult. Auch hier hat man einen Weg gefunden, das Niveau der Premiere zu halten: „Wir konnten DJ Tuxedomoon von der Lost Sounds Party verpflichten, die der Nachfolger der legendären Pagan Love Songs-Veranstaltungen ist“, verrät Dolores. „DJ George von der After the Fall-Party wird mit dabei sein. Und natürlich darf auch die Zwischenfall-Legende DJ Zöller nicht fehlen.“ Das klingt ganz danach, als könnte der New Waves Day ein weiteres Mal für einige Stunden Raum und Zeit verschwimmen lassen.



Für dieses vielversprechende Festival könnt Ihr jetzt 2 x 2 Tickets gewinnen. Dazu schreibt uns einfach bis zum 05. Mai eine E-Mail mit dem Betreff „New Wave“ an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen!


www.new-waves-day.com
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Thursday the 16th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©