Drucken
Erstellt am Donnerstag, 29. März 2018
Darkness On Demand

Darkness On Demand: Zweite Auskopplung mit Remixen von Eisfabrik und Agonoize + Videoclip!

„Back To Psychoburbia“ – der Name der zweiten Auskopplung aus dem Debütalbum von Darkness On Demand hätte für das generelle Schaffen des Berliner Trios nicht besser gewählt werden können. Gary Wagner, Falgalas und Chris L. setzen dort an, wo Dance Or Die zunächst den Betrieb einstellten: Bei düsterem, eingängigem Electro mit sowohl klassischen wie modernen Zutaten, der dunkle Zukunfstvisionen und Weltuntergangsphilosopien transportiert. „Post Stone Age Technology“, das seit einigen Wochen auf dem Markt ist, darf als absoluter Volltreffer bezeichnet werden.

darkness on demand back to psychoburbiaNun also Single Nummer zwei, die abermals EP-Ausmaß hat: Das Titelstück „Back To Psychoburbia“ ist in drei Versionen enthalten, hinzu kommen ein Remix von Eisfabrik sowie mit „Never Too Late“ und „Quicksand“ zwei exklusive Songs.

Tracklist:
1. Back To Psychoburbia
2. Forever (Eisfabrik Remix)
3. Back To Psychoburbia (Agonoize Remix)
4. Never Too Late
5. Back To Psychoburbia (DoD Remix)
6. Quicksand




www.darknessondemand.com
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Wednesday the 12th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©