Drucken
Erstellt am Dienstag, 08. November 2016
dead can dance

„Eleusis“: Neuer Song von Dead Can Dance / Videoclip online

Neues Material von Brendan Perry und Lisa Gerrard alias Dead Can Dance liegt schon einige Jährchen zurück. Mit „Opium“ erschien 2012 die letzte Single aus dem fantastischen Album „Anastasis“. Im Juli 2016 wurden zumindest die Klassiker „Dead Can Dance“ , „Spleen And Ideal“ und „Into The Labyrinth“ neu auf Vinyl aufgelegt. Ihnen folgen am 11. November „Garden Of The Arcane Delights / The John Peel Sessions“, „Within The Realm Of A Dying Sun“ und „Toward The Within“, bevor Mitte 2017 die übrigen Album wieder erhältlich gemacht werden.

Aktuell haben Dead Can Dance jedoch einen neuen Song mit passendem Videomaterial veröffentlicht. Das legendäre Duo hat in der Vergangenheit viel Inspiration aus der alten griechischen Zivilisation gezogen und so überrascht es wenig, dass ihre vielseitige Musik von entsprechenden Klängen durchzogen ist. Mit „Eleusis“ unterstützen Dead Can Dance das Projekt Eleusis 2021, das sich für die Vision eines neuen Europa einsetzt. 2021 jährt sich die Hellenische Revolution, die den Grundstein für die moderne griechische Zivilisation legte, zum 200. Mal. In diesem Jahr finden fünf Hauptveranstaltungen statt, die sich mit dem Wandel Europas und seiner Zivilisationen befassen. Der Rolle von Kunst und Kultur wird dabei besondere Bedeutung beigemessen.

Die griechische Filmmemacherin Mari Shibata hat für den Videoclip die Stadt Eleusis besucht und Momentaufnahmen inspiriert von der Vision einens Eleusis 2021 gemacht. Für die Luftaufnahmen war Labros Dovinos verantwortlich. Den im Oktober 2016 gedrehten Clip könnt Ihr Euch hier ansehen:




www.deadcandance.com

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Thursday the 15th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©