Drucken
alfa matrix eps-2014

Digital-elektronisch: Neue EPs von Junksista, Cynical Existence und Psy'Aviah

„Life is unfair and love is a bitch“, meinen zumindest Junksista, deren so betitelte EP gestern bei Alfa Matrix erschien, sieben Tracks umfasst und auf der Bandcamp-Seite des belgischen Labels günstig heruntergeladen werden kann. Remixe von Virgins O.R. Pigeons, Psy’Aviah, Essence Of Mind und anderen versprechen ausreichend Abwechslung.

Noch mehr fürs gleiche Geld, nämlich acht Tracks, gibt’s von Cynical Existence, deren „Erase Me“ EP ebenfalls zum Download bereitsteht. Neben der Original- und einer Clubversion des Titelsongs, einigen Remixen von PsioniC, Implant und Angel of Genocide beinhaltet die EP mit „My Private Hell“, „The Lust And Despair (feat. Dräcos von Strecker)“ und dem Decadent Pogo Remix von „Your Decadence My Sins“ drei weitere Tracks.

Zu guter Letzt melden sich auch Psy’Aviah mit einer Download-EP zu Wort. „Our Common Future“ entstand in Zusammenarbeit mit Kyoko Baertsoen (Lunascape, Hooverphonic). Als Aufforderung, den Planeten Erde zu achten und sich um seine Mitmenschen zu kümmern, ist der Song zu verstehen, der hier in sechs verschiedenen Versionen zu hören ist.



www.alfa-matrix.com


Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Thursday the 25th.
2016 Sonic Seducer Magazin

©