Drucken
Erstellt am Montag, 06. März 2017
him 2017

Das war's: HIM machen Schluss und kündigen Abschiedstour an

Die Band, die einst den „Love Metal“ erfand und das Dark Rock Genre prägte wie kaum eine zweite, hat ausgespielt: Zum Leidwesen ihrer Fans gaben HIM bekannt, ihre einzigartige Karriere dieses Jahr zu beenden. „Abschiede müssen vollzogen werden, um den Weg für unerkundete Wege, Ansichten und Klänge zu ebnen. Wir haben das Muster vervollständigt, das Puzzle gelöst, den Schlüssel umgedreht“, begründet Frontmann Ville Valo den Entschluss.



Dank Alben wie „Razorblade Romance“ und ihrem zeitlosen Hit „Join Me In Death“ werden HIM unvergessen bleiben – und keineswegs grußlos und leise durch den Hinterausgang verschwinden. Im Gegenteil beabsichtigen die Finnen, ihre Karriere mit einer großen Abschiedstournee zu krönen, die im Juni 2017 beginnt und 35 Shows in 14 Ländern umfasst. Im November und Dezember spielen Ville Valo und seine Band ihre letzten Konzerte im deutschsprachigen Raum. Wer dabei sein und HIM noch einmal live auf der Bühne sehen will, kann folgende Möglichkeiten nutzen, der Vorverkauf beginnt am 08. März:

29.11. Hamburg, Docks
01.12. Berlin, Columbiahalle
04.12. Leipzig, Haus Auensee
05.12. München, Tonhalle
06.12. CH-Zürich, X-tra
08.12. Köln, Palladium


him chronik buch biographie ville valo teil2Die beste Nachricht zum Schluss: Noch ist die die Geschichte von HIM nicht nicht zu Ende erzählt: Im Mai erscheint der zweite Teil der exklusiven HIM Chronik von Sonic Seducer – mit über 200 Seiten im Hardcover, limitiert auf 499 Exemplare und mit weiteren Interviews, Storys, Features & Outtakes aus der bewegten Bandgeschichte. Ab sofort vorbestellbar – Lieferung weltweit und nur solange der Vorrat reicht. ZUM ARTIKEL



Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Sunday the 24th.
2016 Sonic Seducer Magazin

©