Drucken
Erstellt am Mittwoch, 02. November 2016
synth-pop goes berlin 2017

Synth-Pop Goes Berlin: Mesh, De/Vision, Beborn Beton, Forced To Mode u.v.a. in der Hauptstadt

Synthiepop kommt nach Berlin, oder eben Synth-Pop Goes Berlin, wie nicht weniger passend eine von Sonic Seducer präsentierte Veranstaltung heißt, auf die sich Genre-Fans ab sofort einstellen dürfen bzw. dringend sollten. Denn das Line-Up, das sich über zwei Tage verteilt, lässt kein Auge trocken und erst recht keinen Fuß stillhalten. Die Elite tritt so gut wie geschlossen in der Hauptstadt an, flankiert von einigen der besten Newcomer im weiten Feld synthetisch erzeugter Popmusik. Ein großer Teil des Programms steht bereits, weitere Acts werden spätestens im Dezember bekanntgegeben.

Mit dabei: Mesh, die vor wenigen Monaten mit „Looking Skyward“ Platz 12 der deutschen Albumcharts erreichten und parallel zum Gig bei Synth-Pop Goes Berlin ein Klassikalbum sowie eine neue Single veröffentlichen werden, De/Vision, die auf ein nicht weniger erfolgreiches Jahr 2016 zurückblicken können, in dessen Zentrum das Album „13“ steht, sowie Beborn Beton, die nach vielen Jahren ihr grandioses Comeback mit „A Worthy Compensation“ feierten.
Außerdem: Forced To Mode / Forced Movement – einmal mit Depeche Mode-Coverprogramm, einmal mit eigenen Songs, Empathy Test aus London sowie mit Nina und Adam Is A Girl zwei der derzeit heißesten Newcomer.

17./18. Februar 2017
Kesselhaus, Knaackstr. 97
Einlass Freitag, 17.02.2017, 19.00 h
Einlass Samstag, 18.02.2017, 18.00 h

2-Tages-Tickets sind hier erhältlich sowie an allen bekannten VVK-Stellen!


www.pluswelt.de
Facebook-Event

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Monday the 29th.
2016 Sonic Seducer Magazin

©