Drucken
Erstellt am Mittwoch, 04. Mai 2016
Tarja 2016

Gleich zwei neue Studioalben: Tarja veröffentlicht „The Brightest Void“ und „The Shadow Self“ / Video online

Finnlands erfolgreichste Solokünstlerin Tarja erfreut ihre Fans gleich doppelt: Am 05. August erscheint ihr neues Album „The Shadow Self“, am 03. Juni das Prequel-Album „The Brightest Void“. Es handelt sich dabei, um zwei eigenständige Alben mit brandneuen Songs, der gold- und platin-ausgezeichneten Künstlerin.

Auf „The Brightest Void“ und „The Shatarja the brightest voiddow Self“ sind eine Vielzahl beeindruckender Gastmusiker zu hören. Unter anderem haben sich Within Temptation, der Finne Michael Monroe (ehemaliger Frontmann von Hanoi Rocks), Chad Smith (The Red Hot Chilli Peppers) sowie Arch Enemy-Frontfrau Alissa White-Gluz an den beiden Platten beteiligt.

„'The Brightest Void‘ ist mehr als ein Vorgeschmack auf 'The Shadow Self‘; es ist ein eigenständiges Album mit neun Songs“, erklärt Tarja. „Die beiden Alben sind zwar sehr stark miteinander verwoben, stehen aber gleichzeitig unabhängig voneinander.“ Das Prequel „The Brightest Void“ mit neun Songs, die es nicht auf das Hauptalbum schafften, erscheint als CD Digipak, LP mit Download Code und natürlich digital. Anfang August hat das Warten dann endgültig ein Ende, wenn „The Shadow Self“ als CD-Digipak, Special Edition mit CD tarja the shadow selfund DVD, Doppel-LP inklusive Download Code sowie als limitiertes Boxset erscheinen wird.

Bis zum ersten Release im Juni dauert es noch ein wenig. Die Wartezeit bis zur Veröffentlichung verkürzt das Video zur ersten Single „No Bitter End“. In Nürnberg gedreht und mit den treibenden Beats von Chad Smith versehen, gibt der eingängige Pop-Rock-Song einen Vorgeschmack auf die kommenden Alben:




www.tarjaturunen.com

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Wednesday the 13th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©