Drucken

fantome-2014

Videopremiere: Fantôme = Hanin Elias und Marcel Zürcher (Die Krupps) stellen sich vor

Macht das Sinn? Also dass die ehemalige Stimme von Atari Teenage Riot, Hanin Elias, mit dem Multiinstrumentalisten Marcel Zürcher, Gitarrist bei Die Krupps, ein gemeinsames Ding dreht? Na klar doch! Das beweist das unter dem Projektnamen Fantôme firmierende Duo mit seinem

am 02. Februar 2014 erscheinenden ersten Album „It All Makes Sense“.
In den vergangenen acht Jahren arbeiteten die beiden immer wieder an gemeinsamen Songs, aufgenommen wurden zwölf davon schließlich in Paris gemeinsam mit David Husser und Paul Kendall (Depeche Mode, Recoil). Die Stadt der Liebe nahm hörbar Einfluss auf den Stil des Albums, einer eingängigen Mischung aus Rock, Shoegaze und Elektronik, mit Song über Gesellschaft, Politik, Beziehungen und Liebe eben.

Es kommt also auch nicht von ungefähr, dass die erste Singleauskopplung den Titel „Love“ trägt. Im Videoclip, der hier und jetzt seine Premiere feiert, spielt Hanins dreizehnjährige Tochter mit. Die Geschichte ist eine Art Märchen über Verirrung und Blindheit in Beziehungen. Doch seht einfach selbst:




Der erste Livegig von Fantôme wird am 31. Januar im Berliner White Trash im Rahmen eines speziellen Record-Release-Events über die Bühne gehen.

Mehr über die Band, und wie sie in unserem Soundcheck abgeschnitten hat, erfahrt Ihr im ersten regulären Sonic Seducer 2014, der am 24. Januar in die Läden kommt!


facebook.com/fantome

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Friday the 20th.
2016 Sonic Seducer Magazin

©